Rekord-Gehalt: So viel verdienen Banker an der Wall Street


Börsenmakler werden. Hast du den Film „Wall Street

Mit diesem Vokabeltrainer können Sie die hier aufgelisteten Vokabeln Dazu braucht er einen sehr schnellen Computer. Er muss sich am Terminmarkt auskennen und das Handelssystem der Deutschen Börse beherrschen. Aber achten Sie bitte darauf, dass wir nicht überall die Lagerung von Silber und Platin anbieten. BullionVaults Kapital ist veränderlich.

Link für Forum (BB- Code) :

Fünf Jahre lang waren die Gehälter an der Wall Street mehr oder weniger dahingedümpelt. Nun haben sie nach einem satten Anstieg von 14 Prozent wieder ein neues Rekordhoch erklommen.

Es gibt kein festes Preisgefüge. Einige wenige gehen ab wie Raketen und baden wirklich bildlich gesprochen in Champagner. Doch der absolute Löwenanteil dieser Berufsgruppe kann sein Geld nach wie vor zählen. Auf der Website gehalt. Das ist dann doch relativ überschaubar — fast schon bodenständig und keinesfalls abgehoben. Doch es gibt auch Ausnahmen und bekanntlich bestätigen Ausnahmen die Regel, denn in Deutschland wird nicht gerne über Geld geredet. Vor allem nicht über das eigene.

Denn wir haben gehört das 2. Informieren Sie sich vor der Eröffnung bei den einzelnen Kreditinstituten über deren Höhe, die durchaus unterschiedlich ausfallen können. Dieser staffelt sich nach der Anzahl der Personen, für die Unterhalt geleistet werden muss. News Fragen und Antworten Datenschutz Impressum.

Börsenmakler, Daytrader und Broker. Leonardo di Caprio zeigt ein drucksvoll, wie man heute die Börsen melkt und unglaublich reich wird. Ist am Geld verdienen schlecht? Berufshartzer und jammern bis sich die Balken biegen? Man kann sich von diesem Gehalt nicht mal eine Eigentumswohnung kaufen!

Man muss dann schin weiter raus ziehen oder nach New Jersey ziehen wenn man komfortabel leben möchte. Anscheinend wissen das hier die meisten nicht und vergleichen das mit Deutsche Verhältnisse.

Kann man aber nicht vergleichen! Es geht nicht um die Kosten, sondern um die Leistung. Denn wer zahlt es? Der kleine Sparer, der kleine Kreditnehmer. Dann können die ja auch den damals vorsätzlich angerichteten Schaden an uns Steuerzahler plus Zinsen zurück zahlen!

Das werden schon die zuständigen Politiker zu verhindern wissen! Wäre aber ein schöner Traum? Es hat sie noch nie Interresiert. Die machen weiter wie bisher. Die Politik hat nix gemacht. Die Märkte sind wieder entfesselt worden. Schattenbanken treiben Ihr Unwesen.

Doch eine Festanstellung zu finden, ist gar nicht mehr so leicht. Für die offizielle Zulassung zum Handel muss der Bewerber einen einwöchigen Lehrgang bei der Deutschen Börse inklusive Prüfung absolvieren. Er muss sich am Terminmarkt auskennen und das Handelssystem der Deutschen Börse beherrschen.

Für die Finessen des Handwerks ist "Learning by Doing" angesagt. Ganz gern versuchen arbeitslose Händler deshalb ihr Glück an der Börse auf eigene Rechnung. Mit Blick auf den Geldbeutel ist ein Neustart in Steueroasen beliebt. Niemand will sich in die Karten schauen lassen", sagt der Börsianer, der selbst weiter als Angestellter arbeitet. Das Geschäft auf eigene Rechnung scheint für einige Trader ziemlich gut zu laufen. Ein Börsianer in Frankfurt am Main sagt, dass teilweise ein gutes Geschäft pro Tag genüge, um auch hierzulande auf ein fünfstelliges Monatsgehalt zu kommen.

Aber längst nicht für alle läuft es rund. Die Schwierigkeiten fingen schon damit an, dass man zuerst ein gewisses Kapital brauche, um überhaupt lukrativ handeln zu können. Und Verluste seien besonders schmerzhaft, wenn sich dadurch der private Geldbeutel leert. Sie ist aus eigenem Antrieb ausgestiegen und hat sich einen Traum erfüllt, als im vergangenen Sommer das Kino zum Verkauf stand. Dafür hat sie einen sicheren Job gekündigt und ist ohne dicke Abfindung gegangen.

Froh ist sie darüber, nicht mehr immer längere Handelsstunden vor dem Computer sitzen zu müssen. Der Job ist immer noch gut bezahlt. Diskutieren Sie über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Solange die Märkte mit billigen Geld gespült werden sind Gewinne leicht zu machen, nur hat die Konkurrenz halt zugenommen.

Singapur geht das ebenfalls, aber nur wen man hier an die Geldgeber rankommt, immerhin sind [ Und Verluste seien besonders schmerzhaft, wenn sich dadurch der private Geldbeutel leert Hier könnte man [ Hier könnte man politisch ansetzen, indem die Haftbarkeint für hochriskante Zockereien den eigenen Geldbeutel leichter machen.

Für mich der einzig Weg, dieser gierigen Meute Einhalt zu gebieten.