Gold & Silber – Fragen und Antworten



Vor allem die Wetten rund um den Deutschen Meister sind bereits voll im Gange.

Meine wichtigsten Beiträge:


Brauhaus am Turm GmbH. Die Nachrangdarlehen sind langfristige, schuldrechtliche Verträge, die mit wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Risiken verbunden sind. Der Anleger sollte daher die nachfolgende Risikobelehrung aufmerksam lesen und bei seiner Entscheidung entsprechend berücksichtigen. Insbesondere sollte die Vermögensanlage des Anlegers seinen wirtschaftlichen Verhältnissen entsprechen und seine Investition in die Vermögensanlage sollte nur einen geringen Teil seines Gesamtvermögens ausmachen.

Im Folgenden werden die wesentlichen rechtlichen und tatsächlichen Risiken im Zusammenhang mit der angebotenen Vermögensanlage dargestellt, die für die Bewertung der Vermögensanlage von wesentlicher Bedeutung sind. Weiterhin werden Risikofaktoren dargestellt, die die Fähigkeit des Darlehensnehmers beeinträchtigen könnten, die erwarteten Ergebnisse zu erwirtschaften.

Nachfolgend können nicht sämtliche mit der Anlage verbundenen Risiken ausgeführt werden. Der Eintritt einzelner oder das kumulative Zusammenwirken verschiedener Risiken kann erhebliche nachteilige Auswirkungen auf die erwarteten Ergebnisse des Darlehensnehmers haben, die bis zu dessen Insolvenz führen könnten.

Individuell können dem Anleger zusätzliche Vermögensnachteile entstehen. Solche zusätzliche Vermögensnachteile können im schlechtesten Fall bis hin zur Privatinsolvenz des Anlegers führen. Daher sollte der Anleger alle Risiken unter Berücksichtigung seiner persönlichen Verhältnisse prüfen und gegebenenfalls individuellen fachlichen Rat einholen. Von einer Fremdfinanzierung der Vermögensanlage z.

Die Vermögensanlage ist nur als Beimischung in ein Anlageportfolio geeignet. Die Darlehensvergabe ist nur für Anleger geeignet, die einen entstehenden Verlust bis zum Totalverlust ihrer Kapitalanlage hinnehmen könnten. Eine gesetzliche oder anderweitige Einlagensicherung besteht nicht. Das Darlehen ist nicht zur Altersvorsorge geeignet. Das Risiko einer Nachschusspflicht oder einer sonstigen Haftung, die über den Betrag des eingesetzten Darlehenskapitals hinausgeht, besteht dagegen nicht.

Nachrangrisiko und unternehmerischer Charakter der Finanzierung Bei dem Darlehensvertrag handelt es sich um ein Darlehen mit einem sogenannten qualifizierten Rangrücktritt siehe näher Ziffer 7 der Darlehensbedingungen. Dann dürften weder Zinsen noch Tilgungszahlungen an die Anleger geleistet werden.

Der Anleger trägt daher ein unternehmerisches Risiko, das höher ist als das Risiko eines regulären Fremdkapitalgebers. Der Anleger wird dabei nicht selbst Gesellschafter des Darlehensnehmers und erwirbt keine Gesellschafterrechte. Es handelt sich nicht um eine sogenannte mündelsichere Beteiligung, sondern um eine unternehmerische Finanzierung mit eigenkapitalähnlicher Haftungsfunktion. Der qualifizierte Rangrücktritt könnte sich wie folgt auswirken: Der Darlehensnehmer würde die Zins- und Tilgungszahlung bei Insolvenznähe so lange aussetzen müssen, wie er dazu verpflichtet ist.

Der Anleger dürfte seine Forderungen bei Fälligkeit nicht einfordern. Der Anleger müsste eine Zinszahlung, die er trotz der Nachrangigkeit zu Unrecht erhalten hat, auf Anforderung an den Darlehensnehmer zurückzahlen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Anleger die Zinszahlungen ebenso wie die Tilgungszahlungen im Ergebnis aufgrund des Nachrangs nicht erhält. Zudem könnte es sein, dass der Anleger für bereits gezahlte Zinsen Steuern entrichten muss, obwohl er zur Rückzahlung der erhaltenen Beträge verpflichtet ist.

Fehlende Besicherung der Darlehen Da das Darlehen unbesichert ist, könnte der Anleger im Insolvenzfall des Darlehensnehmers weder seine Forderung auf Rückzahlung des eingesetzten Kapitals noch seine Zinszahlungsansprüche aus Sicherheiten befriedigen.

Im Insolvenzfall könnte dies dazu führen, dass die Ansprüche der einzelnen Anleger nicht oder nur zu einem geringeren Teil durchgesetzt werden können. Dies könnte dazu führen, dass Zins- oder Tilgungszahlungen nicht oder nicht rechtzeitig geleistet werden können oder dass es zum teilweisen oder vollständigen Verlust des investierten Kapitals kommt.

Eine vorzeitige ordentliche Kündigung durch den Anleger ist nicht vorgesehen. Nachrangdarlehen sind keine Wertpapiere und auch nicht mit diesen vergleichbar. Derzeit existiert kein liquider Zweitmarkt für die abgeschlossenen Darlehensverträge.

Es ist auch möglich, dass eine Abtretung nicht zum Nennwert der Forderung erfolgen kann. Das investierte Kapital kann daher bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit gebunden sein. Wäre dies der Fall, verlängerte sich die Laufzeit des Darlehens automatisch bis zu dem Zeitpunkt, zu dem dieser Zustand nicht mehr bestünde.

Die Anlage ist damit für Anleger nicht empfehlenswert, die darauf angewiesen sind, exakt zum geplanten Laufzeitende ihr Geld zurück zu erhalten. Würde die wirtschaftliche Schieflage des Darlehensnehmers nicht behoben, könnte es zum Teil- oder Totalverlust des investierten Vermögens und der Zinsansprüche kommen.

Risiken auf Ebene des Darlehensnehmers Geschäftsrisiko des Darlehensnehmers Es handelt sich um eine unternehmerische Finanzierung. Der Anleger trägt das Risiko einer nachteiligen Geschäftsentwicklung des Darlehensnehmers.

Es besteht das Risiko, dass dem Darlehensnehmer in Zukunft nicht die erforderlichen Mittel zur Verfügung stehen, um die Zinsforderungen zu erfüllen und die Darlehensvaluta zurückzuzahlen. Weder der wirtschaftliche Erfolg der zukünftigen Geschäftstätigkeit des Darlehensnehmers noch der Erfolg des vom Darlehensnehmer verfolgten Vorhabens können mit Sicherheit vorhergesehen werden.

Der Darlehensnehmer kann Höhe und Zeitpunkt von Zuflüssen weder zusichern noch garantieren. Ausfallrisiko des Darlehensnehmers Emittentenrisiko Der Darlehensnehmer kann zahlungsunfähig werden oder in Überschuldung geraten. Die Insolvenz des Darlehensnehmers kann zum Verlust des Investments des Anlegers und der Zinsen führen, da der Darlehensnehmer keinem Einlagensicherungssystem angehört.

Frühe Unternehmensphase Bei dem Darlehensnehmer handelt es sich um ein Unternehmen in einer frühen Unternehmensphase. Die Finanzierung eines solchen jungen Unternehmens ist mit spezifischen Risiken verbunden. Setzt sich eine Geschäftsidee am Markt nicht durch oder kann der geplante Geschäftsaufbau nicht wie erhofft umgesetzt werden, besteht für Investoren ein Totalverlustrisiko. Der Unternehmenserfolg hängt von verschiedensten Faktoren wie z.

Für Investoren, die in ein Frühphasenunternehmen investieren, ist es wesentlich wahrscheinlicher, dass sie ihr investiertes Kapital verlieren, als dass sie eine Rendite auf das eingesetzte Kapital erzielen. Risiken aus der Geschäftstätigkeit und der Umsetzung des vom Darlehensnehmer verfolgten Vorhabens Verschiedene Risikofaktoren können die Fähigkeit des Darlehensnehmers beeinträchtigen, seinen Verpflichtungen aus dem Darlehensvertrag nachzukommen.

Dies sind zum einen Risiken aus der Umsetzung des vom Darlehensnehmer verfolgten Vorhabens. Die Umsetzung des Vorhabens könnte komplexer sein als erwartet. Es könnten Planungsfehler zutage treten oder Vertragspartner des Darlehensnehmers mangelhafte Leistungen erbringen. Erforderliche Genehmigungen könnten nicht erteilt werden. Ein etwaiger Versicherungsschutz könnte sich als nicht ausreichend erweisen. Zum anderen ist die allgemeine Geschäftstätigkeit des Darlehensnehmers mit Risiken verbunden, wie marktbezogene Risiken z.

Nachfrage- und Absatzrückgang; Kostenerhöhungen und Kapazitätsengpässe auf Beschaffungsseite; politische Veränderungen; Zins- und Inflationsentwicklungen; Länder- und Wechselkursrisiken; Veränderungen der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen der Tätigkeit des Darlehensnehmers und unternehmensbezogene Risiken z. Dem Darlehensnehmer könnten infolgedessen in Zukunft nicht die erforderlichen Mittel zur Verfügung stehen, um die Zinsforderungen der Anleger zu erfüllen und das eingesetzte Darlehenskapital zurückzuzahlen.

Kapitalstrukturrisiko Der Darlehensnehmer wird möglicherweise zusätzliche Fremdkapitalfinanzierungen in Anspruch nehmen und dadurch Verpflichtungen eingehen, die unabhängig von seiner Einnahmesituation gegenüber den Forderungen der Anleger Nachrang-Darlehensgeber vorrangig zu bedienen sind. Schlüsselpersonenrisiko Durch den Verlust von Kompetenzträgern des Darlehensnehmers besteht das Risiko, dass Fachwissen nicht mehr zur Verfügung steht und somit ein qualifizierter Geschäftsaufbau und ein qualifiziertes Risikomanagement nicht mehr in vollem Umfang gewährleistet werden kann.

Der Verlust solcher unternehmenstragenden Personen könnte einen nachteiligen Effekt auf die wirtschaftliche Entwicklung des Darlehensnehmers haben. Prognoserisiko Die Prognosen hinsichtlich der Kosten für die Umsetzung des Vorhabens, der erzielbaren Erträge und weiterer Aspekte könnten sich als unzutreffend erweisen.

Bisherige Markt- oder Geschäftsentwicklungen sind keine Grundlage oder Indikator für zukünftige Entwicklungen. Risiken auf Ebene des Anlegers Fremdfinanzierungsrisiko Dem Anleger können im Einzelfall in Abhängigkeit von den individuellen Umständen weitere Vermögensnachteile entstehen, z.

Wenn der Anleger die Darlehenssumme fremdfinanziert, indem er etwa einen privaten Kredit bei einer Bank aufnimmt, kann es über den Verlust des investierten Kapitals hinaus zur Gefährdung des weiteren Vermögens des Anlegers kommen. Das maximale Risiko des Anlegers besteht in diesem Fall in einer Überschuldung, die im schlechtesten Fall bis zur Privatinsolvenz des Anlegers führen kann.

Dies kann der Fall sein, wenn bei geringen oder keinen Rückflüssen aus der Vermögensanlage der Anleger finanziell nicht in der Lage ist, die Zins- und Tilgungsbelastung aus seiner Fremdfinanzierung zu bedienen. Der Darlehensnehmer rät daher von einer Fremdfinanzierung des Darlehensbetrages ab.

Risiko der Änderung der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Nachrangdarlehen von künftigen Steuer-, Gesellschafts- oder anderen Rechtsänderungen derart betroffen sind, dass auf die Zinszahlungen ein entsprechender Abschlag vorgenommen werden muss und somit die erwarteten Ergebnisse für den Anleger nicht mehr erzielt werden können.

Die Übernahme dieser Kosten kann zu einer Privatinsolvenz des Anlegers führen. Hinweise des Plattformbetreibers Umfang der Projektprüfung durch den Plattformbetreiber Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Plausibilitätsprüfung vor.

Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Darlehensnehmers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität. Tätigkeitsprofil des Plattformbetreibers Der Plattformbetreiber übt keine Beratungstätigkeit aus und erbringt keine Beratungsleistungen.

Der Plattformbetreiber gibt Anlegern keine persönlichen Empfehlungen zum Erwerb von Finanzinstrumenten auf Grundlage einer Prüfung der persönlichen Umstände des jeweiligen Anlegers. Die persönlichen Umstände werden nur insoweit erfragt, wie dies im Rahmen der Anlagevermittlung gesetzlich vorgeschrieben ist, und lediglich mit dem Ziel, die gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise zu erteilen, nicht aber mit dem Ziel, dem Anleger eine persönliche Empfehlung zum Erwerb eines bestimmten Finanzinstruments auszusprechen.

Informationsgehalt des Projektprofils Das Projektprofil auf der Plattform erhebt nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind.

Da jeder Anleger mit seiner Darlehensvergabe persönliche Ziele verfolgen kann, sollten die Angaben und Annahmen des Darlehensnehmers unter Berücksichtigung der individuellen Situation sorgfältig geprüft werden. Was steckt rechtlich hinter dem Investment auf Brauhaus-Crowd? KG oder AG vermittelt.

Die Investoren beteiligen sich somit direkt an dem von Ihnen ausgewählten Projekt. Brauhaus-Crowd verfügt zu keinem Zeitpunkt über das eingezahlte Kapital! Was bedeutet Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt? Das Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt beinhaltet zwei besondere Charakteristika: Erstens die Nachrangigkeit und zweitens der qualifizierte Rangrücktritt. Gläubiger eines Nachrangdarlehens werden nach allen erstrangigen Gläubigern oftmals projektfinanzierende Banken , aber vor den Gesellschaftern des Projektunternehmens bedient.

Mit dem qualifizierten Rangrücktritt vereinbaren Gläubiger und Projektgesellschaft, dass sofern der zu leistende Kapitaldienst zur Insolvenz der Unternehmung führt, dieser vorerst ausbleibt und aufgeschoben wird bis das Unternehmen durch die Leistung des Kapitaldienstes nicht mehr von einer möglichen Insolvenz bedroht ist.

Welche Risiken hat ein solches Investment für mich als Anleger? Beim Kredit besteht für die Anleger das Risiko des Totalverlusts des eingesetzten Kapitals beim dem betroffenen Projektunternehmen. Ist ein Projektunternehmen von einer Insolvenz betroffen, hat das in der Regel keine Auswirkung auf andere Projektträger. Eine Nachschusspflicht besteht für die Investoren nicht! Welche Ertragschancen hat ein solches Investment für mich als Anleger? Aufgrund der rechtlichen Ausgestaltung geht der Kredit mit höheren Ertragschancen einher, die sich in erster Linie in der Verzinsung widerspiegeln.

Wieso ist der Darlehensvertrag rechtlich so gestaltet? Ziel von Brauhaus-Crowd ist es einer breiten Anlegerschaft die direkte Teilhabe an rentierlichen Projekt zu ermöglichen. Mit dem Kredit, also dem Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt, eröffnet Braushaus-Crowd eine direkte Beteiligung schon ab Euro.

Die Kreditierung und Einwerbung von Kapital ist in Deutschland streng reguliert und unterliegt der Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin. Eine direkte und transparente Beteiligung über Kredite ist Investoren in Deutschland rechtlich verwehrt. Ein Kredit erfüllt in der Regel den Tatbestand des Kreditgeschäfts und ist nur hierfür lizenzierten Institutionen vorbehalten. Das Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt bildet hierbei eine Ausnahme und gewährt den Investoren rechtssichere Rahmenbedingungen.

Rechtlich denkbar wären auch Beteiligungen über Genussrechten oder Anleihen. Die hiermit verbundenen Kosten würden jedoch die Bürgerbeteiligung für die Bürgerschaft und die Projektunternehmen in vielen Fällen wirtschaftlich unattraktiv machen.

Das Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt bildet eine rechtlich einfache, kostengünstige und leicht verständliche Möglichkeit zur Einwerbung von Kapital, ohne das die einwerbende Institution Unternehmen, Genossenschaft, Verein, Stiftung, o.

Dieser Plattform-Nutzungsvertrag bildet den Rahmen für die Nutzung der Plattform zu Informationszwecken und für die Vermittlung einzelner Darlehensverträge zwischen Investoren und Emittenten durch die Plattform. Sowohl die Nutzung zu Informationszwecken als auch die Vermittlung der Darlehensverträge ist für die Nutzer kostenfrei. Jeder Vermittlungsvorgang stellt eine Finanzdienstleistung dar, nicht aber die Nutzung der Plattform zu Informationszwecken, die der Vermittlung vorgelagert ist.

Ein Anspruch auf Registrierung und Nutzung der Plattform besteht nicht. Es steht dem Plattformbetreiber jederzeit frei, einen Nutzer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Registrierung Um die Plattform vollumfänglich nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierung als Privatperson ist natürlichen Personen gestattet, die das Lebensjahr vollendet haben, uneingeschränkt geschäftsfähig sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Nicht-natürliche Personen müssen ihren Sitz in Deutschland haben. Investoren müssen auf eigene Rechnung handeln. Die mehrfache Registrierung ein und derselben Person ist nicht gestattet. Durch Betätigung des dort angegebenen Links wird die Registrierung abgeschlossen.

Die Registrierung unter Angabe unrichtiger Daten oder die Angabe falscher investorenspezifischer Daten ist unzulässig und führt zum Ausschluss des Nutzers von der Plattform. Der Nutzer verpflichtet sich, dafür Sorge zu tragen, dass seine Zugangsdaten, insbesondere sein Passwort, Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Sofern Anhaltspunkte für den Missbrauch des Nutzeraccounts bestehen oder Dritte dennoch Kenntnis von den Zugangsdaten erlangt haben, ist der Nutzer verpflichtet, dies umgehend gegenüber dem Plattformbetreiber anzuzeigen.

Der Plattformbetreiber wird die Zugangsdaten des Nutzers nicht an Dritte weitergeben und diese nicht per E-Mail oder Telefon bei ihm abfragen. Der Plattformbetreiber bietet Emittenten die Möglichkeit, potenziellen Investoren auf der Plattform Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Der Plattformbetreiber beschränkt sich in diesem Zusammenhang darauf, die technischen Rahmenbedingungen für den Abschluss der Verträge zur Verfügung zu stellen, den Versand von Unterlagen zu organisieren, Willenserklärungen als Bote zu übermitteln und den Emittenten bestimmte weitere Dienstleistungen im Rahmen der Anbahnung und Abwicklung der Darlehens-Vertragsverhältnisse zu erbringen insb.

Darüber hinausgehende Leistungen werden von dem Plattformbetreiber nicht erbracht. Insbesondere hat der Plattformbetreiber kein eigenes Handlungsermessen hinsichtlich des Abschlusses von Verträgen oder der Steuerung des Funding-Prozesses, wird nicht selbst Partei der Darlehensverträge, tritt beim Abschluss dieser Verträge nicht als Bevollmächtigter einer Partei auf und nimmt im Rahmen der vermittelten Verträge keine Zahlungen entgegen. Die Nutzung der Plattform ist für den Nutzer unentgeltlich.

Der Plattformbetreiber übt keine Beratungstätigkeit aus und erbringt keine Beratungsleistungen. Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Finanzierungsprojekts eines Emittenten auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor.

Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Emittenten und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität. Der Plattformbetreiber gibt Investoren keine persönlichen Empfehlungen zum Erwerb von Finanzinstrumenten auf Grundlage einer Prüfung der persönlichen Umstände des jeweiligen Investors. Soweit vom Nutzer nicht eine gesonderte Einwilligung zur Datenerhebung erteilt wird, werden die persönlichen Umstände eines Nutzers nur insoweit erfragt, wie dies entweder zur Abwicklung der Vertragsverhältnisse erforderlich oder — im Rahmen der Anlagevermittlung — wie es gesetzlich vorgeschrieben ist.

Im Rahmen der Anlagevermittlung erfolgt dies mit dem Ziel, die gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise zu erteilen, nicht aber mit dem Ziel, dem Investor eine persönliche Empfehlung zum Erwerb eines bestimmten Finanzinstruments auszusprechen.

Die auf der Plattform zur Verfügung gestellten Unterlagen erheben ausdrücklich nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der jeweils angebotenen Anlage erforderlich sind. Sie stellen keinen Prospekt im Rechtssinne dar. Nutzer sollten die Möglichkeit wahrnehmen, den Emittenten über die Plattform Fragen zu stellen, bevor sie eine Investitionsentscheidung treffen. Die jeweilige Darlehenssumme kann vom Nutzer im vorgegebenen Rahmen frei gewählt werden.

Für ein Investment darf der Nutzer nur eigene liquide Mittel verwenden, die frei von Rechten Dritter sind. Ein neu einzurichtender Wirtschaftsbeirat soll dazu dienen, Land und Wirtschaft besser zu vernetzen. Höchst zufrieden mit dem hervorragend organisierten Bundesparteitag der ÖVP: So offen und transparent wie nie zuvor, so positiv und konstruktiv , wie es uns kaum jemand zugetraut hat.

Das neue Grundsatzprogramm wurde mit beeindruckenden 98,9 Prozent und das modernisierte Organisationsstatut wurde mit 88,6 Prozent beschlossen. Darauf können wir stolz sein! Wir haben unser neues Programm und Statut offen und transparent gemeinsam mit allen erarbeitet, denen die Zukunft der ÖVP am Herzen liegt.

Das Ergebnis ist ein Parteiprogramm, das dem Puls der Zeit entspricht und Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft gibt, Orientierung bietet und dabei auch unsere Werte und Grundsätze schärft und klar definiert. Wir haben uns selbst weiterentwickelt. Jetzt geht es darum, Österreich erfolgreich weiterzuentwickeln. Darum starten wir gemeinsam in die "Evolution Österreich". Wir wollen für Bewegung in Österreich sorgen.

Für uns ist klar: Wir müssen stärker werden, um unseren Anspruch zu erfüllen und das Österreich der Zukunft zu gestalten. Geburtstag haben wir ein neues Grundsatzprogramm beschlossen, zum Geburtstag wollen wir uns wieder selbst ein Geschenk machen. Wir stellen den Führungsanspruch und wollen in diesem Land den Kanzler stellen! Markus Achleitner mit einigen der tollen Teilnehmer des Laufes.

Am Samstag den 9. Diese Veranstaltung hat in den letzten Jahren vieles dazu beigetragen die Inklusion lebendig werden zu lassen. Dieses sieht die Düngung nur in der wachstumsintensiven Zeit von März bis August vor, um einen Nitrateintrag ins Grundwasser zu vermeiden. Dazu ist eine Erhöhung der Güllelagerkapazität notwendig.

Unverständlich ist für mich daher die Reaktion von Bgm. Richter, der sich gegen dieses Paket stellt und damit gegen eine Verbesserung für die Lichtenwörther. Ich fordere ihn daher auf, sein Verhalten, mit dem er sich in eine Sackgasse begibt, zu überdenken. Qualität und Regionalität im Vordergrund Zum 4.

Die teilnehmenden Betriebe tragen damit einem Trend Rechnung, der sich immer mehr verstärkt. Sie bieten am 1. Mai eine vielfältige Produktpalette an: Gerade im Bezirk Wr. Neustadt können wir uns über eine Vielzahl an Wein-und Mostheurigen freuen. Für Sie am 1. Eröffnung des gemeinsamen Firmenstandortes: SecurityAccess bietet mit seinem knapp 30 Personen umfassenden Team umfangreiche Sicherheitskonzepte mit ganz besonderem Augenmerk auf individuelle Anforderungen.

Der Betrieb umfasst eine Tischlerei und eine Metallverarbeitung — alles am neuesten Stand der Technik. Stephan Pernkopf die Festrede hielt, überbrachte Glückwünsche des Landes Niederösterreich und wünschte den beiden Unternehmer viel Erfolg in seiner Heimatgemeinde. Nun haben sich 15 Mitglieder zusammengeschlossen, um dieses Produkt unter einem gemeinsamen Namen noch gezielter zu vermarkten. Der eigens entwickelte Ehrenkodex der Produzenten, der die Qualität sowie die Herkunft aus der Region sicherstellt.

Bei der Präsentation der neuen Produkte konnten sich die Gäste von der Güte des diesjährigen Apfelmostes überzeugen. Bei der Eröffnung konnten die zahlreichen Besucher die schmackhaften Produkten verkosten und selbstverständlich auch kaufen. Bundesrat Martin Preineder gratulierte zu diesem Schritt: Insbesondere in ländlichen Gebieten sorgen Bauern als Bewirtschafter aber auch als Direktvermarkter und Kleinunternehmen für die Lebensqualität in den einzelnen Gemeinden.

Lamberg und die beiden Wirtschaftsgemeinderäte M. Am Programm stand neben aktuellen Informationen ein Vortrag über Homöopathie und ein ansprechender Reisebericht. Die neue Gebietsbäuerin Alexandra Postl konnte auf eine gut organisierte Veranstaltung stolz sein. Zwei Mandate wanderten in der Wahl am 1. März an die Freiheitliche Bauernschaft, die jetzt über 5 Mandaten verfügt.

Bauernbund-Obmann Martin Preineder zeigt sich höchst zufrieden mit dem Ergebnis. Insgesamt 76 Bäuerinnen und Bauern bewerben sich um die Stimmen der Wähler. Es werden sowohl die Repräsentanten für die Bezirksbauernkammer als auch für die Landeskammer gewählt. Für diese bewerben sich aus dem Bezirk Wr.

Einig waren sich die Politiker darüber, dass in der Ernährungs- und Bewusstseinsbildung ein wichtiger Ansatz liege, schon bei den Kindern und Jugendlichen Bewusstsein für gesunde Lebensmittel und eine gesund produzierende Landwirtschaft zu wecken. Höfken ist auch Agrarausschuss-Vorsitzende im deutschen Bundesrat und Sprecherin aller deutschen Agrar-Staatsminister. Neben Betriebsbesuchen in Wien und Niederösterreich standen politische Gespräche in der Bundeshauptstadt auf dem Programm: Die Kandidaten des Bezirks Wr.

Als Spitzenkandidat für die Bezirksbauerkammer Wr. Neumann-Hartberger hatte die Funktion der Landeskammerrätin auch in den letzten 5 Jahren inne. Neustadt findet sich der Bürgermeister aus Kirchschlag, Josef Freiler. BR Martin Preineder Obmannstv.: KO Josef Fuchs Kassierin: Es bietet die einzigartige Chance, dass die ausverhandelten Standards und Regelungen weltweit als Vorbild dienen. Darüber hinaus trat sie für transparente Verhandlungen mit den USA ein.

BR Martin Preineder verstärkte in seiner Wortmeldung die Forderung nach Beibehaltung hoher österreichischer Lebensmittelstandards, sowie den Schutz und die Wahrung von Exportchancen für Lebensmittel mit geographischer Herkunft.

Kernpunkte der Verhandlungen sind die hohen europäischen Standards vor allem beim Arbeitsrecht, der Produktsicherheit sowie beim Verbraucher-, Gesundheits-, Umwelt-, Tier- und Datenschutz gesichert bleiben und dürfen nicht abgesenkt werden.

Beim "Tag der Bäuerin" in Lanzenkirchen: Neben einigen spannenden Vorträgen gab es einen besonderen Anlass zum Feiern: Jänner zur Niederösterreichischen Landesbäuerin gewählt und übernimmt damit die Verantwortung für das Arbeitsprogramm der Bäuerinnen im gesamten Bundesland.

Die in Stollhof ansässige Vorzeigebäuerin bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit Kalbinnenaufzucht sowie 30 ha Grünland und 20 ha Acker. Vorsitz in der Landeshauptleute-Konferenz und im Bundesrat: NÖ folgt per 1.

Als zentrales Anliegen nannte Pröll die Finanz- und Steuerpolitik , wo man sich im Spannungsfeld zwischen einer hohen Steuerbelastung auf der einen Seite und einem hohen Schuldenstand auf der anderen Seite bewege. Eine der aktuellsten Fragen in der Republik sei das Asylwesen , sprach der niederösterreichische Landeshauptmann ein weiteres Thema an.

Eine menschenwürdige Unterkunft sei "eine wesentliche humanitäre Aufgabe". Auf Dauer dürfe es aber nicht sein, dass Österreich und einige wenige europäische Staaten die Hauptlast tragen: Sie wolle in ihrer Tätigkeit einen Schwerpunkt auf die duale Ausbildung legen, meinte Zwazl, die auch Präsidentin der niederösterreichischen Wirtschaftskammer ist.

Wichtig sei ihr auch die Funktion des Bundesrates als "Stimme der Regionen". Wir wollen nicht nur ein "Zeichen der Breite", sondern auch Signal der Offenheit setzen", betonte Bürgermeister Bernhard Karnthaler bei der Präsentation.

Das Modell des Persönlichkeitswahlrecht gebe den Personen zusätzliche Bedeutung: So sei es möglich, Personen direkt zu wählen, nach dem Motto "Name vor Partei". Die Gemeinde ist gut aufgestellt und fit in allen Bereichen. Wichtig wird sicher sein, dass Lanzenkirchen sichere und klare politische Verhältnisse hat um auch in Zukunft auf dem Erfolgsweg zu bleiben. Der neue Ortsbauernbund Lichtenwörth mit Obfrau: Neustadt wählen in 44 Ortsgruppen Gutenstein 7, Kirchschlag 11 und Wr.

Neustadt 26 die Mitglieder ihre Ortsbauernräte neu. Diese gewählten Ortsbauernräte ca. Ortsbauernratsobmann und Stellvertreter, Kassier und Schriftführer für die nächsten 5 Jahre. Und eines zeigt sich bei dieser Wahl ganz deutlich: Die Frauen sind auch im Bauernbund im Vormarsch. So wie auf unserem Bild: Nach einem kurzen Rückblick über fünf Jahre Tätigkeit bedankte sie sich bei ihrem Team und allen Bäuerinnen für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

Die zukünftigen Schwerpunkte des Vereins werden sein: Brauchtumspflege, Weiterbildung, Ausflüge und ein besseres Vernetzen untereinander. Ehrengast Landwirtschaftskammer-Präsident Hermann Schultes ging in seinem Referat auf die Schlagkraft des Bauernbundes ein und auf aktuelle agrarpolitische Themen.

Österreichs Vertreter bei der Konferenz der Vorsitzenden der Landwirtschafts- und Wirtschaftsausschüsse der nationalen Parlamente: Vorsitzender des Ausschusses für Land-u. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie. Diskutiert wurde in 3 Sitzungen über die Stärkung der regionalen und biologischen Produktion, die Förderung von Klein- und Mittelunternehmen und die Steigerung der Industrieproduktion.

Zur regionalen und biologischen Produktion verwies die österreichische Delegation auf die Mängel der in Erarbeitung befindlichen EU Richtlinie für den biologischen Landbau. Die Stellungnahme wurde auch allen Teilnehmern übermittelt und somit für eine breite Unterstützung der österreichischen Position geworben, erklärte BR Martin Preineder. Dressur und Springen Reiterpass: Der Reitverein Lilienhof dankt allen Teilnehmern! Gert Dressel und Dr.

In seiner Ansprache würdigte KO Mag. Klaus Schneeberger , der in Vertretung des Landeshauptmannes erschienen war, die berührende Darstellung dieser dunklen Zeiten vor und während des Zweiten Weltkrieges. Die musikalische Umrahmung dieser vom Verein Bucklige Welt - Regionalentwicklung perfekt inszenierten Veranstaltung erfolgte durch die Quadra Buckliga.

Wir haben ein Minus von durchschnittlich 6 Prozent für das Jahr zu verzeichnen. Das führte dazu, dass im vergangenen Jahr 2. Denn kein Bauer, kein bäuerlicher Betrieb in Österreich, in Europa kann mit den Produktionskosten und den Verkaufspreisen wirtschaften. Damit sind wir beim Ausblick in die Zukunft.

Es gibt viele positive Beispiele - auch aus meinem eigenen heimatlichen Umfeld - ob es die Produktion von Ziegenkäse, von Eis, von Bachsaiblingen oder Apfelschaumwein ist. All das sind neue Wege, die wir einschlagen müssen, neue Wege, die auch entsprechend gefördert und unterstützt werden sollen und müssen. Wir brauchen einfach wieder Lust auf Landwirtschaft seitens der Bauern und seitens der Konsumenten. In der Sitzung des EU-Ausschusses des Bundesrates wurde eine Mitteilung dazu beschlossen, die sich mit den problematischen Änderungsvorschlägen befasst.

Eine Reihe von Bestimmungen im EU-Verordnungsvorschlag würden die bisherige Umsetzung von Tierzuchtrecht massiv beeinflussen , der bürokratische Aufwand werde erhöht , tierzuchtfachliche Erschwernisse eingebaut , beklagt Preineder. Sonderregelungen für bestimmte Tierarten seien hinterfragungswürdig und könnten sogar zur Gänze entfallen, verwies Preinder auf Pferde, Rinder und Schweine.

Möglicherweise könnten auch nationale und regionale Besonderheiten in der Tierzucht nicht mehr ausreichend berücksichtigt werden, fürchtet Preineder. Das würde viele Zuchtunternehmen vor neue Herausforderungen stellen und die Erhaltung gefährdeter Rassen erschweren.

Der EU-Entwurf würde jedenfalls sowohl auf Länder- als auch auf Bundesebene die Fortführung der bisherigen Aufgabenteilung und Behördenzuständigkeit sowie jegliche Unterstützung grundlegend in Frage stellen, schloss der niederösterreichische Bundesrat. Beim gemeinsamen Abschreiten der Formation der Rekruten: Knapp Rekruten des Panzerbataillons 33 aus Zwölfaxing wurden am September von BM Mag.

Gerald Klug vor rund 1. Nachdem angesichts der finanziellen Lage des Bundesheeres öffentliche Angelobungen in den letzten Monaten in Frage gestellt wurden, sprachen sich sowohl der Minister als auch BR Martin Preineder, der in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll an dieser Veranstaltung teilnahm, für eine Beibehaltung dieser Tradition aus.

Unser Bundesheer kommt aus dem Volk und ist im Einsatz für das Volk. Und das soll auch in Zukunft so bleiben. Der eigentlichen Angelobung ging eine Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal der Gastgebergemeinde voraus.

Auch im heurigen Jahr wurden wieder die engagiertesten "Botschafter der Region Bucklige Welt" mit dem Schnidahahn ausgezeichnet. Am Sonntag, den Die Gastronomiebetriebe rund um Alfred Weber bereiteten spezielle regionale Menüs vor; eine Vielzahl an Verkaufsständen bot die Möglichkeit zum Einkauf regionaler Produkte. Im Rahmen dieses Kirtages wurden auch der Schnidahahn-Teller für die beste Kooperation unter den Mitgliedsbetrieben sowie die Goldenen Schnidahähne vergeben.

Mit den Goldenen Schnidahähnen wurden ausgezeichnet:. Bei der Eröffnung des Gemeinschaftsstalles: Pater Petrus Hübner, Bgm.

Klaudia Tanner, BB Obm. Am Sonntag den Die Agrargemeinschaft Meiersdorf ca. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Gerasdorf hat der Dorferneuerungsverein "Gemütliches Gerasdorf" eine Mehrzweckhalle errichtet, die von beiden Vereinen gemeinsam genutzt wird. August fand nach knapp zweijähriger Bauzeit die feierliche Eröffnung statt. Im Oktober begannen die Arbeiten am neuen Vereinslokal. Mitglieder der beiden Vereine haben selbst Hand angelegt. Bereits in diesem Jahr flossen an 22 Bautagen über Mannstunden in das Projekt.

Mein Dank gilt allen unentgeltlichen Helfern, die sich so vorbildlich in den Dienst der Gemeinschaft stellen! Juli zum traditionellen Sommergespräch an die Landwirtschaftliche Fachschule Warth , bei dem heue r Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter zu Gast war.

Zum Freihandelsabkommen stellte der Minister fest, dass dabei ein klares Mandat für die Landwirtschaft gefunden werden muss: Der Milchviehbetrieb ist ein richtiger Familienbetrieb, bei dem drei Generation kräftig mit anpacken. Auf zur nächsten Station. Ziel dieser Aktion, bei der alle 10 Katastralgemeinden von Ternitz besucht werden sollen, ist es, bei einem gemütlichen Plauscherl die Wünsche und Anliegen der Bevölkerung anzuhören.

Viele nahmen die Gelegenheit wahr, um bei der neuen Ternitzer Kommunalpolitikerin ihre Probleme abzuladen. BR Martin Preineder nutzte bei der 2. Station in Raglitz ebenfalls die Möglichkeit zu einem politischen Erfahrungsaustausch am schwarzen Sofa. Ob zu einem Gespräch oder nur einfach zum Herumlümmeln, allen hats gefallen.

Juni im Gemeindesaal in Lanzenkirchen. Christiana in Frohsdorf auf. Es war ein amüsanter und spannender Abend! Betriebsbesuch bei Aktiv Ladenbau vlnr: BR Martin Preineder, Dr. Stephan Pernkopf und Bgm. Stephan Pernkopf , Bgm. Geschäftsführer Wolfgang Noitz führte die Delegation durch den gesamten Betrieb, der aus Tischlerei, Schlosserei, Hochraumlager und Verladebereich besteht.

Die Firma ist führender Hersteller von Ladeneinrichtungen. Was den Umweltlandesrat besonders freute: Die Besucher zeigten sich darüber sichtlich begeistert.

Die ÖVP verteidigt bei der Europawahl am In Mandaten bedeutet dies: Gegenüber bedeutet dies ein Minus von rund 2 Prozentpunkten. Die Grünen liegen klar unter dem Bundesergebnis. Ganz besonders freut es mich, dass wir im Bezirk Wiener Neustadt das Ergebnis von halten konnten. Herzlichen Dank an unsere Wähler, die dieses Ergebnis möglich gemacht haben.

Der kleine Wermutstropfen ist die Wahlbeteiligung. Dass weniger als die Hälfte aller Wahlberechtigten von ihrem Recht zur Stimmenabgabe Gebrauch gemacht haben, stimmt mich nachdenklich. Wir stehen am Beginn der Verhandlungen. Die Entscheidung, ob wir diesem Abkommen beitreten, liegt schlussendlich bei uns.

In diesen beiden höchstentwickelten Volkswirtschaften der Erde leben insgesamt Millionen Menschen, täglich werden zwischen diesen Handelspartnern Waren und Dienstleistungen im Wert von rund 2,6 Milliarden Dollar ausgetauscht. Das europäische Parlament und die nationalen Parlament können über die Ergebnisse dieser Verhandlungen entscheiden.

Die österreichischen Bundesländer haben sich in einer gemeinsamen Stellungnahme für eine klare Regelung ausgesprochen und einige offene Fragen und Kritikpunkte angesprochen: Das sind die Chancen. Aber die Risiken sind zu minimieren. Konkret geht es um eine Verordnung des Europäischen Parlamentes und des Rates über die ökologische bzw. Daher sollte ein nationaler Spielraum für die Handhabung biologischer Produktion erhalten bleiben.

Mai , feierte die Vermarktungsgemeinschaft Gutenstein den Geburtstag des Gutensteiner Bauernmarktes. Von regionalen Lebensmitteln bis zu bäuerlichen Handwerksarbeiten kann man die unterschiedlichsten Produkte bei diesem Markt erwerben. BR Martin Preineder bedankte sich bei den Gründern, den Vermarktern und insbesonders auch bei den treuen Kunden, die das langjährige Bestehen dieses Marktes erst möglich gemacht haben. Am Freitag, den Neustadt , wo sie zu einer Kaffeejause mit den Bäuerinnen des Bezirks Wr.

Präsentieren stolz die Produkte aus der Buckligen Welt: Das breite Angebot der Direktvermarkter wurde ebenso präsentiert wie neue Produkte , die im Land der Hügel in den letzten Jahren entstanden sind. Wir setzen auf innovative, regionale Produkte … und die Konsumenten nehmen dieses Angebot gerne an! Neben der Versorgung mit hochqualitativen Lebensmitteln sorgen Bundesratspräsident Michael Lampel lud Anfang April zur Ehrenzeichenüberreichung an derzeitige sowie frühere Mitglieder des Bundesrates.

Sonja Zwazl hielt stellvertretend für alle Geehrten eine Dankesrede. Es ist wichtig, in Europa mit starker Stimme für Österreich aufzutreten. Hier die Fakten zur insgesamt achten Wahl zum Europaparlament vom Bei der letzten Wahl waren es noch 17, derzeit sind es 19, da zwei Mandatare im Lauf der Legislaturperiode aufgrund des Lissabon-Vertrages nachrücken durften. Für Österreich gibt es einen Wahlkreis , die Stimmen werden nach dem Verhältniswahlrecht vergeben. Eine Besonderheit des diesjährigen Urnengangs ist, dass die Wahlberechtigten erstmals über den zukünftigen Präsidenten der EU-Kommission mitentscheiden.

Karas gilt als einer der renommiertesten und erfahrensten Österreicher im Europaparlament. Die Wahl zum Vizepräsidenten des Europaparlaments zeigt die hohe Anerkennung für ihn, auch über die Parteigrenzen hinweg. Auf dem ersten Platz der Bauernbundkandidatin steht mit Elisabeth Köstinger eine absolut engagierte und ebenfalls bereits international anerkannte Mandatarin: Gerald Spiess ist einer von insgesamt 7 NÖ Kandidaten.

Richard Ernst, LR Dr. Noch immer beeindruckt vom Wirtschaftsempfang im Februar vereinbarte Landesrätin Dr. Reco International GmbH einen Betriebsbesuch. März war es soweit. Die Unternehmer waren sichtlich begeistert vom Besuch der Wirtschaftslandesrätin, die von Bgm. Jahreshauptversammlung der Initiative "Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt": Die Kooperation wird ständig erweitert und es gibt auch immer wieder neue Ideen.

In der Versammlung wurde ein neues Konzept präsentiert, das auf Anhieb die Zustimmung der Mitglieder fand: Dazu wird es an zwei Tagen im September ein vielfältiges Programm geben, und natürlich jede Menge Schmankerl, einen Bauernmarkt eine Gastrozone usw. Es sollen möglichst viele unserer Mitglieder dabei mitmachen. Der Schnidahahn-Kirtag in Bad Schönau wird am Vom Wetter ist man dabei völlig unabhängig, denn es stehen die schön dekorierte Tennishalle bzw.

Jänner fällt die Pensionspferdehaltung nicht mehr unter die Umsatzsteuerpauschalierung. Das bedeutet für pauschalierte Landwirte ausgenommen Kleinunternehmer mit einem Gesamtumsatz von bis zu Die bäuerliche Interessenvertretung hat von Beginn an eine den wirtschaftlichen Verhältnissen entsprechende Vorsteuerpauschalierung gefordert. Die beiden Verhandlungspartner haben sich auf einen durchschnittlichen Wert für die Vorsteuerbelastung in Höhe von 24 Euro pro Einstellpferd und Monat geeinigt.

Als pauschaler Vorsteuerbetrag kann somit ein Fixbetrag je Pferd abgezogen werden. Diese Pauschalierung wird in gleicher Weise für nicht buchführungspflichtige landwirtschaftliche und gewerbliche Pensionspferdehalter gelten. Die Verordnung soll noch vor dem März von Finanzminister Spindelegger unterschrieben werden. Mit dabei beim Bezirksbäuerinnentag in Bad Fischau-Brunn: Jänner der diesjährige Bäuerinnentag des Gebietes Wiener Neustadt statt.

Darüber hinaus möchte man auch das Interesse an öffentlichen Funktionen fördern. Begeistert vom Erfolg des Winternachtsballs: Nach der Premiere im Jahr fanden auch heuer wieder über 2. Am Einzug waren heuer dreizehn Blasmusikkapellen und die Gemeindevertreter aus allen Teilen des Bezirkes beteiligt. Musik für jeden Geschmack - von der Blasmusik bis zur Disko - sowie diverseste kulinarische Angebote boten einen perfekten Rahmen.

Zusatzattraktionen, wie eine etwas andere Eröffnung der Tanzschule Weninger, die Mitternachtseinlage der Krumbacher Damenschuhplattler oder die Kür der Winternachtsball-Königin rundeten das umfangreiche und liebevoll zusammengestellte Programm ab. In Vertretung von Landeshauptmann Dr. Petra Bohuslav zum Winternachtsball gekommen. Sie zeigte sich auch heuer wieder von der Dimension und dem Programm des Balles begeistert. Gemeinsam war man überzeugt: Bei der am In der darauffolgenden Diskussion wurden aktuelle Themen wie die Pferdewirtschaft oder die Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge diskutiert.

Im Anschluss gab es einen besonderen Grund zu feiern: Ende November fand die Generalversammlung der Landjugend Lanzenkirchen statt. Die Gruppe präsentierte eine tolle Erfolgsbilanz für das abgelaufene Jahr und auch für die kommende Periode hat sich der neugewählte Vorstand mit Jaqueline Koller und Lukas Handler an der Spitze viel vorgenommen. So zählen der Maibaumumschnitt, das Erntedankfest und viele Auftritte der Volkstanzgruppe zu den klassischen Aktivitäten der Landjugend.

Ein besonderes Highlight im Jahreskreis stellt der Landjugendball da, der auch heuer wieder zahlreiche Besucher begeistert hat.

Die Mitglieder selbst haben dabei die Chance, sich persönlich weiterzuentwickeln: Einst Landjugend, heute LFW: Die Landjugend stellt eine hervorragende Basis für zahlreiche langjährige Freundschaften dar.

In den Jahren bis haben sie gemeinsam in der Landjugend als Gruppenleiter, Sprengelobmänner und Obfrauen sowie SprengelleiterInnen unterschiedlichste Aktivitäten auf die Beine gestellt und Freundschaften geknüpft, die bis heute halten. Aufgrund der massiven Überfischung der Meere sowie der Vorfälle in Fukushima sind die Ansprüche der Konsumentinnen und Konsumenten an eine nachhaltige und umweltbewusste Fischerei und Fischzucht deutlich gewachsen.

Für rund landwirtschaftliche Betriebe stellt die Karpfenzucht einen wesentlichen Erwerbszweig dar. Es sei wichtig, die heimischen Fischzuchtbetriebe zu erhalten und die Selbstversorgungsquote zu steigern.

Diese liegt derzeit bei etwa fünf Prozent. Franz Rennhofer, Moderatorin Mag. Der NÖ Kleinregionentag fand am Oktober in Katzelsdorf im Industrieviertel statt.

Daher standen Identität und Beteiligung heuer im Fokus der Veranstaltung. Zur Stärkung des Regionsbewusstseins wurden im Zuge einer Markenentwicklung Botschaften, die die Region charakterisieren , erarbeitet. Bernhard Karnthaler umrahmten das Erntedankfest. Der Wortgottesdienst fand wetterbedingt in der Kirche statt und nicht wie geplant bei der Marienkapelle. Die Erntekrone fertigten diesmal die Lanzenkirchner Bäuerinnen an. Bernhard Karnthaler dankte als Bauernbundobmann für die Ernte im sehr trockenen Jahr, erinnerte aber auch an die Sorglosigkeit, mit der Jahr für Jahr Unmengen an Lebensmitteln in Österreich weggeworfen werden.

Erstmals nahm auch die Volksschule Lanzenkirchen bei den Feierlichkeiten teil. Die Tanzgruppe der Volksschule hatte ihren ersten Auftritt im Gemeindesaal. Dieser war ein voller Erfolg: Wir werden auch in den nächsten Jahren mit vollem Einsatz für die Region arbeiten!

Da bei der Volkspartei Niederösterreich einzig und allein die Wählerinnen und Wähler mit ihrer Vorzugsstimme darüber entscheiden, wer sie im Nationalrat vertritt, wurde das Vorzugsstimmenergebnis mit besonderer Spannung erwartet.

Für mich ist es eine Bestätigung meiner Arbeit als Politiker und ich werde mit vollem Einsatz im Bundesrat weiterhin für unsere Region tätig sein," freut sich Martin Preineder über sein beachtenswertes Vorzugsstimmenergebnis.

Kurz vor Wahlen auftauchen und dann wieder für fünf Jahre verschwinden — wie es Wittmann macht — ist einfach zu wenig! Im Juli wurde im Parlament die Gesundheitsberuferegistrierung durch die Arbeiterkammer von den Regierungsparteien beschlossen. Massive Bedenken des Dachverbandes und eine von Bundesrat Martin Preineder inizierte Aussprache führten dazu, dass ein Teil der niederösterreichischen Abgeordneten die Zustimmung des Gesetzes im Bundesrat verweigerten. Trotz dieser Ablehnung wurde es mit Stimmenmehrheit angenommen.

Die grundsätzliche Fehlkonstruktion und die Bedenken der NÖ Bundesräte führten allerdings dazu, dass die notwendige Zustimmung einiger Bundesländer zu diesem Gesetz unterblieb. Das Land Niederösterreich legte ein Veto ein. Auch vom Bundesland Salzburg wurde das Gesetz abgelehnt. Ein neugewählter Nationalrat wird hoffentlich eine bessere Entscheidung treffen. Bundesrat Martin Preineder 2.

Jedes Jahr findet nach der traditionellen Pferdeschau in Aspangberg-St. Seit 20 Jahren findet diese nun statt. Am Mittwoch den September machten sich mehrere Wallfahrer aus den Gemeinden bzw.

Mit sieben Kutschengespannen brachen die Pilger auf. Am Freitag den September werden die Reisenden in Mariazell eintreffen, Abschluss bildet eine Pferdesegnung. Unterstützen Martin Preineder v. Im Unterstützungskomitee für Martin Preineder haben sich Menschen aus der ganzen Region, aus allen Lebensbereichen und über alle Parteigrenzen hinweg zusammengetan, um die Arbeit von Bundesrat Martin Preineder, Kandidat für den Nationalrat, zu unterstützen.

Die Zahl dieser Unterstützer wächst von Tag zu. BR Martin Preineder dazu: Tag der offenen Tür des Roten Kreuzes v. Bernhard Karnthaler und Alois Doria. Sie konnten sich über hohen Besuch freuen: Bernhard Karnthaler Lanzenkirchen zum Infostand.

Die Gesamtbilanz der First Responder ist beeindruckend. Mir sind aber auch alle Freiwilligen in den Vereinen ein besonderes Anliegen, die Tag für Tag ihre Freizeit opfern, damit es uns allen ein bisschen besser geht. Ohne diese Engagement wäre das Leben in den Gemeinden um vieles ärmer. Beim Grünbacher Bauernmarkt v. Erstmals organisiert der Bauernbund am Samstag, den August, einen Markt , bei dem die lokalen Produkte angeboten wurden. Auch viele Ehrengäste waren gekommen.

Gratulation an den Bauernbund Schrattenbach und Grünbach. Überglücklich auch die Organisatoren , allen voran Ortsbauernrat Willi Stickler: Danke an alle, die mitgeholfen haben. Rechtzeitig zu Schulbeginn wurde der Zebrastreifen neu markiert und von Vizebgm.

Unterstützung aus der gesamten Region: Josef Prober, Landtagsabgeordneter a. Deshalb unterstützte ich Martin Preineder. Familienbetriebe sind das Herz unserer Gesellschaft und auch der Motor unserer Wirtschaft. Das gilt insbesondere am Land, wo die Bauern gemeinsam mit den Direktvermarktern und Kleinunternehmen die Lebensqualität vor Ort aufrechterhalten. In wenigen Wochen wird in Österreich ein neuer Nationalrat gewählt. In vielen Gemeinden des Wahlkreises bilden sich mittlerweile Unterstützungskomitees für ihn.

Martin Preineder soll als Vertreter der Region direkt in den Nationalrat gewählt werden. Gemeinsamkeit im ländlichen Raum ist ein Gebot der Stunde. Für diese Anliegen brauchen wir Professionalität und eine starke Stimme im Parlament. Ich bin einer, der gern bei den Menschen ist, mit ihnen spricht und ihnen zuhört.

Und das werde ich auch in Zukunft tun. Dabei setzt man vor allem auf persönliche Gespräche — genauso wie Martin Preineder selbst es bis zum Mehr Unterstützer dazu in Kürze auf www.

In Weikersdorf sowie in St. Egyden wurden einige Felder begutachtet. Die Schäden durch die langanhaltende Trockenheit sind enorm. Und auch die Tierhalter können heuer weniger Futter ernten.

Deshalb hat das Landwirtschaftsministerium ein Sofort-Hilfepaket mit folgenden vier Eckpfeilern geschnürt. Ankaufaktion für Futtermittel , gedeckt aus den Mitteln des Katastrophenfonds. Freigabe von Blühflächen und Wiesen mit Nutzungseinschränkung für die Futtermittelproduktion.

Gewährung z usätzlicher Betriebsmittelkredite für den Ankauf von Düngemittel, Saatgut oder Pflanzenschutzmittel BR Martin Preineder lobt das von Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich initiierte Sofort-Hilfepaket , warnt andererseits gleichzeitig auch vor populistischen Schnellschüssen: Besuch des Lebensministers in Lanzenkirchen: August zu Gast in Lanzenkirchen, Bez. Dieses Paket wurde am Folgetag, dem August, im Ministerrat beschlossen. Zu Beginn der Veranstaltung wurde der Lebensminister ganz herzlich von Bgm.

Johann Mauser, Gertrude Steurer, Bgm. Zur Überraschung vieler Gäste besuchte am Montag, den Die beiden Politiker konnten sich persönlich von der Qualität der hausgemachten Schmankerl des mehrmals ausgezeichneten Betriebes überzeugen.

Das gilt insbesondere am Land, wo die Bauern gemeinsam mit den Direktvermarktern und Kleinunternehmen die Lebensqualität vor Ort aufrecht erhalten. Internationale Diskussionen in Vilnius: Juli fand im Rahmen der litauischen Präsidentschaft in Vilnius die Konferenz der Vorsitzenden der Landwirtschaftsausschüsse der Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Parlaments statt. Das österreichische Parlament wurde bei dieser Tagung durch den stv.

Im Juni signalisierte das europäische Parlament seine Zustimmung zu der Einigung der Kommission und des europäischen Rates über die Reform der gemeinsamen Agrarpolitik bis Damit war der Gedankenaustausch der Vorsitzenden der Agrarausschüsse der europäischen Parlamente grundsätzlich von einer breiten Übereinstimmung gekennzeichnet. Diese begründet sich auf den derzeitigen Trend gegen Dieselfahrzeuge und die gleichzeitige Förderung von Elektrofahrzeugen, bei denen Palladium eingesetzt wird.

Solange diese physische Nachfrage anhält kann der Preis grundsätzlich weiter ansteigen. Wer schon ausreichend Gold und Silber gelten als Geldersatz hat, dem würden wir derzeit das günstige Platin empfehlen, da im Jahr Platin fünfmal teurer war als Palladium. In den letzten 40 Jahren hatte Platin sechsmal ein Ratio von fünf zum Palladium und es ist daher wahrscheinlich dass es in den kommenden zehn Jahren zu einer ähnlichen Entwicklung kommen wird.

Somit dürfte Platin auf langfristige Sicht fünfmal stärker steigen als Palladium. Geschah dies eventuell in der Absicht, damit den Silberpreis auch in Zukunft kontrollieren zu können, falls doch Jemand versuchen sollte, den Silbermarkt zu cornern?

In einem Bärenmarkt fallende Silberpreise über Jahre kann man Marktmanipulation leicht über den Terminmarkt organisieren. In einem Bullenmarkt dagegen kann man leichter mit physischem Silber den Markt manipulieren. In der letzten Leserfrage beantworten Sie sehr schön das Thema Betongold. Meine Frage ist es, wenn man jetzt schon einen Kredit laufen hat kommt man ja nicht durch Vorfälligkeitsentschädigung usw.

Man kann doch diesen komplett mit physischem Gold absichern? Die Wahrscheinlichkeit dass die Regierung einmal auf der Suche nach Wertvollem ist würden wir als sehr hoch einschätzen. Besonders dann wenn es auch einmal Vermögenssteuern gibt. Es kann also sehr leicht mehr daraus werden. Besonders bei höheren Werten empfehlen wir Hochsicherheitslager, da alles versichert ist und man leicht individuelle Verfügungen einrichten kann.

Die Formulierung mit Anteilen wird in allen Anlagebereichen verwendet. Es wurden schon viele Bücher über die Höhe von solchen Investmentanteilen geschrieben. Als unerfahrener Kunde profitiert man davon dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist dass zumindest ein Teil des Investment gut läuft. Als unerfahrener Berater profitiert man davon dass zumindest ein verkauftes Produkt gut läuft. Vielleicht ist dies ein Grund warum sich diese Anteil-Aufteilung so verbreitet hat.

Ich lese immer wieder sog. Betongold wird stark an Wert verlieren. Ein Ende scheint nicht in Sicht zu sein, denn der dafür erforderliche Zinsanstieg bleibt aus. Gold selbst bleibt mehr oder weniger konstant und generiert keine Einnahmen bzw. Welches Szenario erwarten Sie kurz- bis mittelfristig zum Nachteil der Immobilien, so dass ein Wechsel in Edelmetalle als bessere Alternative gesehen wird?

Jedes Monat werden mindestens 30 Milliaren Euro gedrückt und in Europa verteilt. Nicht mal das beste Euroland kann in einem Jahr 1 Mrd ersparen. In den letzten Jahren wurden mittlerweile Billionen Euros erschaffen! In Zeiten von hoher Inflation kann fast niemand mehr die Zinsen bezahlen.

Der Kreditmarkt bereinigt sich in dieser Phase. Auch Österreich geht pleite wenn die Zinsen steigen, hierfür einfach Schuldenstand mit Zinssatz umrechnen. In dieser Phase muss der Staat auf Sondersteuern zurückgreifen, wie Immobiliensteuern, höhere Umsatzsteuern, Vermögensteuer, In dieser Phase will niemand Immobilien und die Immopreise gehen dadurch kräftig nach unten. In dieser Phase niemand will Immobilien sollte man als Käufer auftreten.

Derzeit ist die Situation umgekehrt. Wer eine Immobilie nicht benötigt sollte sie eher verkaufen, denn man verkauft in einem Markt mit unbegrenztem Geld. Ich als Österreicher würde gerne Silber in Deutschland bestellen und nach Österreich liefern lassen.

Zusätzlich gibt es in beiden Ländern die Differenzbesteuerung. Der Versand ist üblicherweise versichert. Da Silber aber schwer ist, kann ein Versand nur eingeschränkt durchgeführt werden. ETFs haben meistens keine Verpflichtung zur Goldauslieferung, sie können wahlweise auch in Geld die Auszahlung vornehmen. Im Krisenfall kann dies ein wesentlicher Nachteil sein. Hierfür ist es immer wichtig wenn man genau die Vertragsbedingungen studiert. Sollte diese nicht verständlich sein, dann nicht als langfristige Absicherung einplanen.

Würden Sie eine 10 Unzenmünze nehmen oder dann doch eher einen Goldbarren für den Preis? Grundsätzlich eher kleine Einheiten, da man flexibler bleibt. In Krisenzeiten versuchen Staaten oft durch verschärfte Kontrollen eine Kapitalflucht zu vermeiden.

Wenn Gold- und Silberbesitz besteuert wird nach dem Crash, welche Möglichkeiten gibt es dann sonst noch? Und was passiert, wenn der Staat einen Nachkommensbeweis fordet? Da es sehr viele unterschiedlich Formen von Steuern gibt Vermögenssteuer, Spekulationssteuer, Mehrwertsteuer, Es ist unwahrscheinlich dass ein Beweis gefordert wird, da dies ein kein ertragreicher Aufwand für den Staat ist. Stattdessen eine Steuer einführen ist für einen Staat viel zielführender.

Sie schreiben, dass eine Münze ein Nominal aufgeprägt haben muss, ansonsten ist sie eine Medallie, demzufolge wäre der Krugerrand die einzige Medallie, die als gesetzl. Zahlungsmittel angesehen wird - Richtig? Dies ist die aktuelle Regelung.

Bei alten Münzen gab es damals aber Ausnahmen von dieser Regel. Der Krugerrand wurde erstmals als zugelassenes Zahlungsmittel geprägt. Aus diesem Grund entschied man sich dies als Wert zu prägen. Weshalb fällt der Kurs von Silber im Vergleich zu Gold immer besonders stark. Dies kann man nicht so allgemein sagen. Sehr oft steigt Gold besonders wenn Aktien über längere Zeit fallen.

Silber verhält sich allgemein immer doppelt so stark, sowohl bei Anstiegen als auch bei Rückgängen. Der Terminmarkt ist bei Gold auch etwas überkauft, wodurch die Wahrscheinlichkeit für vorübergehende Rückgänge deutlich höher ist.

Vielen dank erstmal für die vielen Hilfreichen antworten der letzten Zeit!! Macht es sind sich für die Krisenzeit mit Feinsilber Gedenkmünzen einzudecken, weil sie meist deutlich billiger sind als Anlagemünzen und die Stückelung auch kleiner ist?

Ja, ist eine sehr gute Möglichkeit. Die Feinheit spielt keine Rolle, einfach berechnen wieviel Silber in den Münzen enthalten ist. Ich bin in allen 3 investiert Silbermine.

Eigentlich gebe ich auf Silber mehr als auf Gold. Die Vorteile von Silber sind für mich, dass Silber viel weiter vom Höchststand entfernt ist als Gold und das Silberbesitz im Unterschied zu Goldbesitz noch nie verboten war. Silberbesitz scheint also "ungefährlicher" und Silber ist nicht nur Edelmetall sondern auch Industriemetall.

Aktie ist natürlich keine "Notvorsorge", sondern mehr ein Versuch MWSt-frei vom erwarteten Silberanstieg zu profitieren. Ein Nachteil von Silber ist natürlich der Platzbedarf. Was ist von Zollfreilagern zu halten? Man spart sich die MWSt, dafür hat man Lagerkosten. Zollfreilager dürften dem Staat bekannt sein, denke ich - also vielleicht "gefährlich"? Ich traue der Politik absolut nicht und wenn ich mir ansehe, was sich in der EU-Politik so abspielt Nicht so interessant aufgrund der aktuellen Bewertung?

Aber es hat geringeren Platzbedarf. Immobilienkauf wird man dann ja mit EM machen und gar nicht erst in Papiergeld umwandeln - oder? Gold und Silber haben ja sonst per se keinen Nutzen. Soll man es also während der Krise am besten in andere Sachwerte zB Immobilien umwandeln?

Nichts gefunden, wie es bis dato nach den Krisen mit der Bewertung von Gold und Silber stand. Bei Banken muss man in AT ja mittlerweile ankündigen, wenn man mehr als Danke für Ihre Nachricht. Die zahlreichen Fragen können wir hier leider nicht so einfach beantworten. Vielleicht kontaktieren Sie uns bei Gelegenheit telefonisch. Wie Sie bereits richtig geschrieben haben ist Silber derzeit zu bevorzugen.

Gerade wenn man höhere Beträge plant ist ein steuerfreies Hochsicherheitslager sehr vorteilhaft. Natürlich fallen Kosten an, aber die Vorteile versichert, keine Platzproblem, geringere Prägekosten, individuelle Verfügungen, Auf Sicht von mehreren Jahren und eines Preisanstieges lassen die Lagerkosten als geringfügig erscheinen. Wenn man in der Schweiz Silber kauft, muss man keine Mehrwertsteuer zahlen.

Man kann es eine Zeit lang in einem zollfreien Lager bunkern, und nach einer gewissen Zeit angeblich legal und ohne Steuernachzahlung hierher holen. Stimmt das und wenn ja ist dieses Vorgehen sinnvoll oder empfehlenswert? Solange Silber im Zollfreilager liegt ist keine Mehrwertsteuer zu zahlen.

Es gibt dann auch noch die Spekulationssteuer. Hierbei ist es so dass die nach einem Jahr nicht mehr anfällt. Man kann zusätzlich Industriebarren auswählen wodurch man deutlich an den Prägekosten spart. Was passiert mit meinem Kredit für mein Haus der noch nicht abgezahlt ist bei einem Crash? Ist mein Haus dann weg? Bei Häusern verlangt die Bank normalerweise weitere Sicherheiten. Wenn man die nicht bringen kann, wird zwangsversteigert.

Bleiben danach noch immer zu hohe Schulden, dann muss man letztendlich in Privatkonkurs gehen. Die Kreditzinsen liegen meistens etwas über der Inflationsrate. Wenn jetzt die Inflation sehr hoch ist, zum Bespiel bei 30 Prozent im Monat, dann steigen die Kreditraten auch dementsprechend stark an.

Es gibt in allen Kreditverträgen allgemeine Klauseln dass bei gravierenden Marktbewegungen auch Vereinbarungen wie Fixzinssätze, Was halten Sie von einem physischen Rhodium-Investment? Der Preis ist inzwischen sehr stark gefallen und zieht seit einigen Monaten wieder etwas an. Die Entwicklungen hängen sehr stark von der Industrienachfrage ab und von deren internationalen Lagerhaltungen. Diese kann man sehr schwer prognostizieren. Die jährliche Förderung ist gering und wenn überraschend Industrienachfrage aufkommt, dann steigen die Preise extrem.

Danach sind die Lager voll und es kann über viele Jahre fast keine Nachfrage sein. In dieser Zeit werden dann wieder viele Förderstellen geschlossen. Guten Abend und herzlichen Dank für die ständige Beantwortung von all diesen wichtigen Fragen.

In einem Artikel wurde zum Zugreifen von Minenaktien geraten, vor allen Dingen die ganz preiswerten, wenn ich mich recht erinnere, hätten gutes Potential. Ist es nicht so, dass Minenaktien trotzdem eine gute Wahl darstellen, weil, wenn sich die Situation allmählich normalisiert, müssten die doch auf jeden Fall wieder steigen, Oder wie darf man das sonst verstehen?

Bei Minen kann deutlich mehr passieren als bei reinen Rohstoffen. Wenn man sich hierbei nicht gut auskennt, dann auf jeden Fall einen Fachmann aufsuchen. Wir dürfen keine Aktienempfehlungen abgeben. Allgemein muss man berücksichtigen dass wenn Gold und Silber ausverkauft sind, dann bleiben nur mehr Minenaktien als Alternative. Dementsprechende Preisanstiege sind in so einem Fall zu erwarten.

Es kann aber auch sein dass der Staat aus irgendeinem Grund die Minengesellschaft verstaatlicht wie bei Banken und die Aktien damit wertlos werden. Grundsätzlich ist jeder Rohstoff gut, somit auch Platin und Palladium. Je mehr Geld gedruckt wird, umso stärker werden die Rohstoffe steigen.

Palladium wird derzeit stark von der Industrie nachgefragt und der Preis ist daher schon um einiges gestiegen. Platin dagegen ist derzeit sehr günstig und somit empfehlenswerter.

Wenn man schon Gold und Silber gekauft hat, dann kann man auch etwas in Platin und Palladium einplanen. Aufgrund der starken Anstiege bei Palladium sollte man aber auf einen Preisrücksetzer warten. Lohnt es sich Betongold in Gold ein zu tauschen, weil meiner Meinung nach Betongold völlig überbewertet ist. So ist es richtig. Alles Überbewertete muss man verkaufen, dagegen aber Unterbewertetes kaufen. Die Prägekostenaufschläge sind bei diesen Metallen deutlich höher als bei Silber. Wenn man dann noch die Mehrwertsteuer mit berücksichtig, dann muss der Metallpreis schon mal gravierend steigen, damit es Sinn macht.

Bei den digitalen Währungen haben ja viele Regierungen Panik bekommen und wollen diese verbieten. Bei welchen Silberpreis rechnen sie mit einem Verbot für privat Leute? Damit die Industrie immer genügend zur Herstellung ihrer Produkte hat? Verbieten ist generell sehr unwahrscheinlich. Viel eher wird es besteuert. Staaten können dies rasch und leicht einführen und erreichen den gleichen Effekt. Silber wird schon besteuert und ein Verbot macht von daher für die Staaten keinen Sinn. Da es viele andere Rohstoffe gibt, würde sich der Käufer dann einfach einen anderes Edelmetall kaufen.

Steuern einführen und erhöhen ist viel ertragreicher und zielführender für den Staat. Wie denken sie darüber? Damit etwas als Münze gilt, muss eine Nominale geprägt sein. Ansonsten wäre es eine Medaille. Es zählt nur das Gewicht des Rohstoffes und daraus ergibt sich der Wert. Nach einem Geldcrash wird man daher nicht auf die Prägung achten sondern auf den echten Wert.

Oder ist das nur Ablenkung? Es gibt im Netz immer viele extreme Schlagzeilen. Meistens will man damit einen Newsletter verkaufen oder ein Abo. Die Schlagzeile dient dazu um Aufmerksamkeit zu erregen und muss daher immer extrem formuliert sein. Alle Artikel die wenig oder keinen sinnvollen Inhalt haben oder keine ernsthafte Begründung, kann man daher vergessen.

Gold ist sehr begrenzt auf der Welt verfügbar und kann in einer unbegrenzten Geldzeit nicht zusammenbrechen. Natürlich gehört diese Frage nicht zu Ihren Kernkompetenzen, ist sozusagen Offtopic, trotzdem würde mich Ihre Einschätzung interessieren. Darunter sind einige, wenige, sammelwürdige Modelle wie z. Würden Sie diese Uhren grundsätzlich als Geldanlage, nach der Krise erachten?

Quasi für den, der schon über Einiges an Metallen verfügt, oder wäre es besser, in EM "all In" zu gehen? Hat man Gold und Silber, dann kann man auch andere Formen nützen. Berücksichtigen muss man das aufgrund der Geldprogramme hohe Inflation folgen muss. In der Zeit des unbegrenzten Geldes gibt es schnell viele Sammler und in Zeiten von Inflation dagegen nur wenige.

Somit hat dies einen starken Einfluss auf Sammlerpreise. Wenn man seltene Qualität zu einem sehr guten Preis erhält, dann kann man damit sicher auch gut davon profitieren. Vielen Dank für die Möglichkeit, hier fragen stellen zu können. Mich beschäftigt derzeit folgendes: Was mache ich in dem Moment damit? Im Normalfall ist ja davon auszugehen, dass der enorme Preisanstieg nur für relativ kurze Zeit anhalten wird Hyperinflation und somit die Zeitspanne, in der man ganze Häuserblocks u.

Als EM-Besitzer sollte man sich also vorher bereits eine Strategie zurechtlegen wie man diese kurze Phase am besten nachhaltig nutzen kann. Ich gehe davon aus, dass jene die in EM vorgesorgt haben, auch einen entsprechenden Lebensmittelvorrat angelegt und eine "Fluchtburg" organisiert haben wenn nicht dürfte die Frage nach dem EM-Investment sich gar nicht erst stellen, da die gehorteten EM dann schnell für Lebensmittel gebraucht oder geraubt werden.

Wer also entsprechende Vorkehrungen getroffen und sich so dem unmittelbaren Überlebenskampf entziehen kann, der wird sich Gedanken über die Zukunft machen Meine Frage lautet also: Vermieten, Verpachten oder gewinnbringend verkaufen kann?

Industrieunternehmen, die in der Folge des Wiederaufbaus langfristig Gewinn abwerfen können? Entwicklungen brauchen sehr viel Zeit. In Inflations- und Hyperinflationszeiten werden auch nicht kurzfristig gelöst, sondern werden längere Zeit andauern.

Wenn man am Ende der Phase die Edelmetalle tauscht, sollte man nur in andere sichere Werte wechseln. Dazu zählt nicht Papiergeld. In Inflationszeiten sind zB Immobilien stark unterbewertet und daher ist dann eine gute Zeit zu kaufen.

Allgemein kann man auch sagen dass nach Zeiten der Übertreibung wieder Zeiten kommen in denen es eine Untertreibung gibt. Wenn es soweit ist dann aus dem Edelmetall in diese Werte wechseln. Wenn auf der ganzen welt das Papiergeld zusammenbricht, dann kann man mit einer Unze Gold mehr als ein Haus kaufen. Ich denke mit einer Unze Silber wird man locker sich ein Auto zulegen können,geschweige es gibt noch ein paar Autohändler. Aber zu meiner frage was passiert mit Schulden von den kleinen Leuten die z.

Produkte die auf Kredit gekauft wurden holen sich zB beim Auto entweder die Leasingfirmen oder die Banken retour. Bei Häusern werden üblicherweise weitere Sicherheiten verlangt. Wenn man die nicht bringen kann, oder die Zinsen steigen noch höher, dann wird zwangsversteigert.

Das ist einer der Hauptgründe warum die Immobilienpreise in diese Krisenphase dann stark fallen. Letztendlich muss die betroffene Person in Privatkonkurs gehen. Sollte man bei den attraktiven Immobilienpreisen auch in guter Lage immer noch in Metall umschichten? Bei stark steigenden Zinsen kommen viele Immobilien auf den Markt, da niemand mehr auf Kredit etwas kauft bzw. Spätestens dadurch gehen die Immobilienpreise sehr stark nach unten und je stärker die Inflation ist, desto stärker tritt dieser Effekt am Markt auf.

Immobilien machen Sinn wenn man selbst darin wohnt. Bei den aktuellen Zukunftsaussichten haben sich Edelmetalle immer bewährt. Ich plane Silber zu kaufen. Wo in welchem Land tue ich das am besten um die meisten Steuern zu sparen? Hier ist keine Mehrwertsteuer zu zahlen und dadurch bekommt man deutlich mehr Silber.

Gerne würde ich auf meine Reisen nach Ungarn einige Unzen Gold mitnehmen. In den touristischen MwSt. Wenn man zB von Deutschland nach Ungarn reist, handelt es sich um keine Einfuhr. Beide Länder gehören der EU an und so kann man als Privatperson mitnehmen was man will. Wichtig ist eventuell, dass man einen Nachweis bei sich hat, um zu beweisen, dass einem das Gold auch gehört und man es zB nicht gestohlen hat.

Wenn es langfristig sein kann, dann ist grundsätzlich jeder Rohstoff gut als Absicherung. Bei Titanmünzen muss man aber berücksichtigen dass die Herstellungskosten sehr hoch sind und es kommt dann noch die Steuer. Wir empfehlen vorher eher in Gold und Silber zu investieren, da die beiden in der Vergangenheit immer Geldersatzmittel waren. Es sind also Rohstoffe die aus diesem Grund sehr vielversprechend sind. Wie weit zukünftig Titan benötigt wird können wir nicht vorhersagen.

Erst wenn man ausreichend Gold und Silber besitzt, sollte man in Titan, Platin oder Palladium investieren. Meine Frage ist ehr theoretischer Natur, aber vielleicht fragen sich das auch andere Leser. Wird das dann "nur" privat möglich sein, oder wird es auch Händler geben bei denen man das machen könnte? Auch nach einem Crash wird es Händler geben bei denen man sein Silber gegen Gold oder Bargeld tauschen kann, dies hat nichts mit der Aktuellen Ratio zu tun.

Man fixiert den Kurs, zu welchem das Silber angekauft wird und zu welchem man Gold kauft und die Differenz bezahlt oder erhält man in Bargeld, wenn man möchte. Viele Käufer treffen auf wenige Verkäufer dies treibt den Preis in die Höhe! Derjenige der frühzeitig vorgesorgt hat befindet sich dann in einer guten Position und kann dem Kampf ums Gold entspannt zusehen. Ich lese heute auf Hartgeld. Auf dem Goldchart in Bolivar sehe ich lediglich eine Goldpreissteigerung von ca.

Der Inflation nach müsste doch eig. Hierbei handelt es sich um offizielle Zahlen, die von der Regierung Venezuelas veröffentlich werden. Diese sind jedoch aus politischen Gründen geschönt; am freien Markt erzielbare Wechselkurse sind viel realistischer.

Tatsächlich benötigt man mittlerweile jedoch ca , Es gibt Nachrichten, dass niemand mehr Bolivar annimmt und man dort nur noch mit hartem Geld wie Zigaretten oder Alkohol Handel treiben kann. Meine Frage ist eher theoretischer Natur, aber vielleicht fragen sich das auch andere Leser. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Die Historie hat gezeigt, dass wenn die Preise für Gold stark und sprunghaft gestiegen sind eine starke Verkaufswelle einsetzt. Die, die Gold besitzen nutzen den hohen Preis aus und verkaufen Ihre Bestände. Aus diesem Grund herrscht dann auch bei Händlern reges Treiben. Die Masse der Käufer ist wegen der hohen Preise geschockt und kauft Gold noch nicht gleich.

Jedoch möchte in Zeiten von Hyperinflation wie z. Auch nach einem Crash wird es Händler geben bei denen man sein Silber gegen Gold oder Bargeld tauschen kann. Dirk Müller, Otte usw. Wenn ich aber mit diesem Prozentsatz wieder mein Vermögen nach dem Crash habe, ist dann der Rest von Aktien so wenig wert. Soll man überhaupt kein Bargeld mehr haben? Jeder Kauf oder jede Veranlagung hat seine Vor- und Nachteile.

Hierfür selbst eine Meinung bilden und entsprechende Fachleute aufsuchen. Man hat vor kurzem auch mit einem Computerspiel Bitcoin ein Vermögen machen können.

Wenn die paar Programmierer aber gesagt hätten dass sie lieber in Pension gehen, dann wäre das Spiel sofort zu Ende gewesen. Es wird ab und an darüber gesprochen, ob der Goldpreis marktgerecht ist oder nicht bzw. Gab es überhaupt schon einmal in der jüngeren Geschichte letzten Jahre einen relativ objektiven Goldpreis? Wir erinnern uns, dass der Goldpreis z. Einen offenen Markt Angebot und Nachfrage gab es da also nicht.

Danach wurde Gold massiv gesteuert Goldpool und bis heute mittels der derivaten Finanzprodukte kontrolliert. Gleiches gilt sicher auch für Silber. Müssen wir also warten bis nach einem weltweiten Finanzreset alle Assets vollkommen neu bewertet werden um einen "fairen" Goldpreis und vor allem Silberpreis zu sehen? In den Jahrtausenden davor lag ein durchschnittliches Monatseinkommen bei einigen Silberunzen. So war vor einiger Zeit in der Presse von einem aufgetauchten Silberschatz die Rede.

Da wurde gesagt, dass die gefundenen Unzen in etwa dem Jahreslohn eines römischen Legionärs entsprachen. Es ist richtig dass alle Märkte manipuliert werden. Normalerweise ist Gold nur vorübergehend manipulierbar. Entweder über Nachrichten, oder über physische Transaktionen, oder über den Terminmarkt. Wenn Gold am Terminmarkt gedrückt wird durch hohe Shortkontrakte, dann müssen diese nach einiger Zeit auch wieder einmal eingedeckt werden. Man kann aber auch durch überraschende hohe physische Verkäufe den Preis drücken, jedoch sind aber auch da einmal die Bestände weg.

Auch beim Geldsystem kommt wieder einmal eine Zeit in der Geld begrenzt ist, sprich es gibt nur Geld für geleistete Arbeit bzw für Wirtschaftsleistung. Ebenso gibt es da wieder faire und richtige Bewertungen.

Bocker spricht oft davon, dass nach dem 2. Weltkrieg ein Haus für eine Unze Gold gekauft wurde. Die Philospie von Hartgeld. Nach den Charts aber hatte Gold nach dem Krieg überhaupt keine Wertsteigerung erfahren. Und auf dem Schwarzmarkt war es verboten und meines Wissens unterbewertet s. Was stimmt nun eigentlich? Und wie können wir uns nun sicher sein, dass es nach einem Währungscrash nicht weitergeht wie nach dem WKII? Sie haben es schon richtig beschrieben, hier jetzt in Zusammenhang gesetzt.

Für 1 Unze Gold erhält man rund Liter Milch. An lebensnotwendigen Lebensmittel merkt man Inflation am besten. Nach einigen Tagen kostet der Liter schon 10 Euro. Nach weiteren 10 Tagen ist man schon bei 20 Euro je Liter Milch. Wenn Sie es aber in die crashende Währung umrechnen, dann sieht es ganz anders aus! Inflation wirkt sich ebenfalls auf Kreditraten aus, sprich das Zinsniveau vervielfacht sich.

Niemand kauft dann eine Immobilie gegen Kredit, derzeit noch fast jeder. Alleine dieser Punkt bewirkt dass die Preise verfallen. Während des Crash macht der Immomarkt eine Übertreibung nach unten, sprich 1 Unze für eine Immobilie. Gold und Silber halten die Werte seit Jahrhunderten und länger. Gegen die Fiat-Währungen werden sie natürlich explodieren, aber sie werden sich auch zu ihrem langfristigen Wert zurück einpendeln.

Derzeit ist ein sehr guter Kaufzeitpunkt für Edelmetall. Wie immer jedes Jahr sind die Preise zum Jahresende niedrig und steigen dann im ersten Halbjahr stärker an.

Derzeit wird sehr viel Geld gedruckt, dann wenn unendlich viel Geld gedruckt wird Höhepunkt der Krise muss man das Edelmetall wieder verkaufen. Zu dieser Zeit ist die Inflation auch unendlich hoch und daher will niemand Papiergeld, wodurch jeder ein Geldersatzmittel besitzen möchte. Bei Verkauf aber darauf achten dass man kein Geld bekommt, denn dies kann über Nacht wieder wertlos sein. Wenn ein Systemzusammenbruch kommt dann passiert die Entwertung schneller, wenn nicht dann so schnell wie die Druckmaschinen drucken können.

Sie schreiben eine Unze für eine Immobilie. Selten so einen Blödsinn gelesen, dies ist ein Argument der Goldhändler, die eine Legende am Leben halten, die so nie eingetreten ist. Das einzige was derzeit zählte waren Lebensmittel, auch Zigaretten oder Alkohol, dies lies sich alles gegeneinander tauschen, Gold war uninteressant. Ausserderm was für eine Immobilie bekomme ich denn für eine Unte Gold? Einen Strassenzug vermieteter Wohnungen?

Sie sehen schon an Ihrer Antwort, dass Sie nicht substantielles zu dieser Frage beitrragen können. Unsere Antworten stammen eigentlich nicht von uns, sondern von unseren rund Dies schon seit rund 15 Jahren und da waren schon sehr sehr viele Omas und Opas dabei.

Da waren auch Erzählungen dabei dass man für eine Immobilie nur 1 Stück Brot bekommen hat! Dagegen ist eine Unze Gold ja eh ein Vermögen. In der Realität lief dies damals so ab, dass man für ein Haus eine schöne Menge Geld bekam. Aber als man am nächsten Tag mit diesem Geld einkaufen ging, da bekam man nur 1 Stück Brot dafür. In den Geschichtsbüchern kann man dies unter Hyperinflation nachlesen, zum Beispiel: Das Ende des Geldes Ihre Aussage ist aber auch richtig. Aber auch in diesen schlechten Wirtschaftszeiten gab es Vermögende.

Ich möchte mich bitte wieder mit einer Frage an Sie wenden und bedanke mich jetzt schon für Ihre Bemühungen: Wenn man sich nun mit den Edelmetallen Häuser bzw. Grundstücke kauft, so muss man sicher sein, dass diese Immobilien einem danach auch gehören! Während der Turbulenzen immer Edelmetalle behalten. Nach einer gewissen Zeit sind diese beseitigt und man kann wieder ordentliche Grundbucheinträge machen lassen. Vielen Dank für Ihre Mühe, den ganzen Anfragen gerecht zu werden.

Werden wir eigentlich nach dem Crash überhaupt jemanden erzählen können das wir Gold und Silber haben? Wie würden Sie da vorgehen, sollte man überhaupt etwas sagen oder gibt es einen Zeitpunkt?

Neid gibt es dann genauso wie jetzt. Nur sieht es anders aus! Wenn Kredite nicht mehr leistbar sind, wird sich auch das Neidverhalten verändern. Goldschmuck sollte man nicht tragen damit man vor Raub und falschen Freunden geschützt ist. Genauso mit den Details zum Edelmetall-Vorrat. Zu Indien gestern, totzdem hat Indien wohl nach China das meiste Gold und ja, auch Silber, wird Indien nach dem Crash, automatisch zur absoluten Elite der!.

Das Gold besitzen die Bürger. Natürlich profitiert Indien von diesen Investoren Steuern, Arbeitsplätze, Es wird aber auch viel davon abhängen ob die Bürger in Indien oder in den Nachbarländern oder sonstwo investieren. Könnten Sie seine eigentlich stichhaltigen Argumente widerlegen? Allgemein ist es richtig. Niemand gibt sein lebensnotweniges Essen her für Gold. Es ist alles ein Rohstoff: All diese Werte sind begrenzt verfügbar und garantieren daher den Werterhalt.

Aber Euro in Zigaretten ist sehr aufwendig. Gold hat sich auch deshalb in der Geschichte bewährt, weil es klein und kompakt ist und man kein Fachwissen benötigt. Also nichts mit Lagerhallen, Lagerfristen, Feuchtigkeit oder ähnliches.

Hier in Westeuropa setzen die meisten auf Papier, diese Werte gehen gegen Null Es gibt rund 1. Wenn eine Bank pleite geht, werden heutzutage ja die Konten der Kunden herangezogen. Wie verhält es sich mit den Aktien in den Depots. Ist in rechtssicheren Ländern unwahrscheinlich. Jedoch sind viele Minen kreditfinanziert. Wenn die Zinsen stark steigen können alleine dadurch diese Minen pleite gehen oder die Bank verlängert die Kredite oder Anleihen nicht weiter. In so einem Fall werden die Aktien schnell wertlos.

Die Bank selbst kassiert das verbleibende Unternehmen ein und betreibt es unter einem neuen Namen weiter. Wird die Bank verstaatlicht, dann ist so der Staat zu einer Mine gekommen. Sehr gut zur Münzherstellung geeignet. Somit müsste auch Kupfer sehr in der Krise und danach preislich profitieren.

Als natürlich günstige Variante zu Silber. Ist dem so, was meinen sie? Wenn man dann noch die Mehrwertsteuer mit berücksichtig, dann muss der Metallpreis schon mal gravierend steigen. Kann ich Ihnen gerne sagen was man darunter versteht. Erstmal alles was mit Nahrungsmittelproduktion und Verarbeitung zu tun hat, also Landwirte und deren Arbeitskräfte, dann natürlich Müller, Bäcker, Metzger und Gärtner.