Erdöl/Tabellen und Grafiken


Welche sind die 20 unabhängigen Länder mit den größten nachgewiesenen Ölreserven? (Stand: Jan. ).

Zur Branchenübersicht Beliebte Statistiken. Der niedrige Ölpreis stellt deshalb auch ein immenses Problem für das Land dar. Vieles hängt vom Erdöl ab. Dies trifft zum Beispiel auf Kasachstan zu, das über 30 Milliarden Barrel an nachgewiesenen Reserven verfügt.

Aktuelle Neuigkeiten

Nach Angaben von BP waren die fünf Länder mit den größten Ölreserven: Venezuela Venezuela (47,0 Milliarden Tonnen) Saudi-Arabien Saudi-Arabien (36,6 Mrd.

Die weltweit exportierte Menge betrug 2, Milliarden Tonnen. In Deutschland wurden insgesamt 2,7 Millionen Tonnen Erdöl gefördert Laut Energiestudie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe lagen die zu gegenwärtigen Preisen und mit der heutigen Fördertechnologie gewinnbaren deutschen Erdölreserven bei insgesamt 41 Millionen Tonnen.

Die wirtschaftlich und technisch nicht förderbaren, sowie nicht nachgewiesenen, aber geologisch möglichen Erdölressourcen betrugen 20 Millionen Tonnen. Andere Erdölvorkommen wie Ölsand würden zwar noch länger reichen, erfordern aber einen viel höheren Energieaufwand beim Abbau. Alle Zahlen beziehen sich auf die Staaten in ihren heutigen Grenzen. Der Zeitpunkt der maximalen Förderrate, das Ölfördermaximum , eines Landes lässt sich mit Gewissheit erst mehrere Jahre nach ihrem Auftreten bestimmen.

Russland förderte mit ,5 Millionen Tonnen Sowjetunion In der folgenden Tabelle ist das Jahr aufgeführt, in dem die Förderung eines Landes ihren absoluten Höhepunkt erreichte, die aktuelle Produktion und deren Anteil am Maximum. Unter Reserven versteht man die zu gegenwärtigen Preisen und mit heutigen Fördertechnologien gewinnbare Menge an Rohstoffen.

Allerdings ist die Gewinnung aus Ölsand wegen finanzieller, energetischer und ökologischer Probleme nicht äquivalent zur Förderung von konventionellem Erdöl und die Hinzurechnung daher kritisch zu betrachten.

Die Tatsache, dass ähnliche, nicht eingetretene Vorhersagen bereits in der Vergangenheit getroffen wurden, hat den Begriff Erdölkonstante hervorgebracht. Kritiker dieser Angaben weisen allerdings darauf hin, dass die Zahlen häufig aus politischen Gründen verfälscht wurden. Von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe werden die Reserven von den Ressourcen unterschieden. Die Bedeutung der beiden Begriffe ist in den verschiedenen Sprachen so unterschiedlich, dass ein konsequenter Gebrauch des Begriffs Reserve fast unmöglich ist.

Im Deutschen bezeichnet er meistens den Teil einer Ressource, dessen Abbau nach dem heutigen Stand der Technik wirtschaftlich ist. Wie das Spiel ausgehen wird, ist deshalb auch noch offen. Über fast Milliarden Barrel soll es verfügen.

Leider macht das Land nichts aus seinem immensen Rohstoffreichtum. Bleiben Sie immer up to date mit den Top-Nachrichten von Finanzen Wie aktiviere ich JavaScript? Finanzen - Special Öllagerbestände. Teilen Teilen Twitter E-Mail. Chart1 Auf Rang 15 liegt demnach die südamerikanische aufstrebende Volkswirtschaft Brasiliens. Golfstaaten mit hoher Ölabhängigkeit Danach folgen weitere Golfstaaten. US-Lagerdaten heben Ölpreis weiter an Finanzen Das könnte Sie auch interessieren. Rohöllagerbestände in USA überraschend gefallen Finanzen US-Rohölllager sind voll, Bestände steigen deutlich Finanzen US-Rohöllagerbestände steigen schwächer als erwartet Finanzen Rohöllagerbestände in USA stärker als erwartet gefallen Finanzen Rohollagerbestände der USA überraschend gestiegen Finanzen Finanzen auf Facebook Alle News auch auf Facebook.

Werden Sie jetzt Fan von Finanzen Bleiben Sie durch unsere E-Mails informiert. Ja, ich möchte über aktuelle News und unverbindliche Produktangebote per E-Mail informiert werden.