Börse Indien Nachricht


An der Bombay Stock Exchange (BSE) werden die Aktien von etwa Unternehmen gehandelt. Die BSE ist neben der ebenfalls in Mumbai ansässigen National Stock Exchange of India (NSE) die wichtigste Börse in Indien.

In indischen Gewässern leben zudem mehr als Fischarten. Vor allem der Software bereich hat sich zu einem bedeutenden Wirtschaftszweig entwickelt. Largely associated with the Mongols, this plague began in India but spread with the help of interaction on the Silk Road and the Indian Ocean trade network. Fertility rate, total births per woman.

Navigationsmenü

 · Indien ist neuerdings die am schnellsten wachsende größere Volkswirtschaft der Welt und hat inzwischen sogar China überholt. Doch hinter der Author: Frank Stocker.

A lles schaut derzeit mal wieder auf China. Doch im Windschatten dieser Ereignisse startet ein anderes Land gerade richtig durch: Das zieht Investoren aus aller Welt an, der Aktienmarkt in Bombay boomt.

Doch hinter dieser glitzernden Fassade verbirgt sich nicht nur eine nach wie vor erschreckende Armut vieler Menschen. Sie verdeckt auch grundlegende Probleme im Herzen des Wirtschaftssystems, in den Banken. Um 7,2 Prozent ist die indische Wirtschaft im letzten Quartal des vergangenen Jahres gewachsen, wie die inzwischen nach oben korrigierten Zahlen ausweisen. Und der Boom in Indien dürfte anhalten. Der Aufschwung folgt auf eine deutliche Verlangsamung des Wachstums in den zurückliegenden Quartalen.

Verursacht wurde diese durch eine überstürzte Währungsreform, bei der über Nacht 80 Prozent des Bargelds entwertet wurden und gegen neue Scheine eingetauscht werden mussten.

Zudem bremste eine neu eingeführte Mehrwertsteuer weite Teile der Wirtschaft aus. Doch inzwischen läuft es wieder, auch am Aktienmarkt. Inzwischen sind die Kurse zwar wieder ein wenig gesunken, doch die Investoren bleiben optimistisch. Wesentlicher Grund ist für ihn, dass Indiens Wachstum vor allem vom Binnenkonsum getrieben wird. Doch das ist gleichzeitig auch die Achillesferse. Denn parallel dazu ist in den vergangenen Jahren die Schuldenlast der privaten Haushalte rasant gestiegen.

Innerhalb von zwei Jahren wuchs sie von rund 9,5 auf elf Prozent der Wirtschaftsleistung des Landes. Gleichzeitig hat aber auch das Lohnwachstum zuletzt eher nachgelassen.

Denn vor diesem Hintergrund wächst die Wahrscheinlichkeit, dass die Haushalte überschulden ihre Kredite irgendwann nicht mehr bedienen können und die Banken auf den Krediten sitzen bleiben. Mit faulen Krediten haben diese aber ohnehin schon zu kämpfen, und zwar im Bereich der Unternehmensfinanzierung. In den vergangenen zwei Jahren hat sich der Anteil der notleidenden Firmenkredite am gesamten Finanzierungsvolumen verdoppelt und liegt inzwischen bei fast zehn Prozent — was angesichts einer brummenden Wirtschaft eigentlich erstaunlich ist.

Doch dahinter steckt ein grundsätzliches Problem der Finanzindustrie. Analystenkommentar verunsichert Hella- und Norma-Anleger. Analystenkommentar versunsichert Hella und Norma-Anleger weiter.

Deutsche Bank hält Norma nach Kursrutsch für Kauf. Norma Group von höheren Rohstoffkosten belastet - Aktie aber obenauf. Norma Group von höheren Rohstoffkosten belastet. Im Fokus Wirecard Barrick Gold. Ist die Aktie jetzt wirklich ein Schnäppchen? Adidas Dividende pro Aktie: Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend. Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.