EP0355404A2 - Anti-theft device for protecting valuables - Google Patents



Es muss noch berücksichtigt werden, dass die zweite Stelle hinter dem Komma bereits eine 9 sein kann.

Inhaltsverzeichnis


Informationsübertragung mit Weiterleitung bis zur letzten Führungsebene. Informationsübertragung ohne Weiterleitung nur eine Füh- rungsebene tiefer.

Überprüfung des Alarmierungssystems Beispiel: Hauptsitz mit 1 Zusatzsatz. Kontrolle des Eintreffens der automat. Vor Eingabe eines neuen Kommandos müssen alle Teilnehmer Richtungen abgeschaltet sein! Der Kreis der örtlichen Benachrichtigungen wird mit Übertragung des Kommandos 1 Entwarnung automatisch abgeschaltet.

Da wäre zunächst die direkte Frequenzzählung:. Für jede Einzelmessung öffnet das Tor für eine bestimmte Zeit, z. Alle Impulse die in dieser Zeit eintreffen, werden gezählt und am Ende der Messung angezeigt. Dieses Verfahren funktioniert um so besser, je höher die zu messende Frequenz ist. Statt dessen verwendet man für niedrige Frequenzen besser das zweite klassische Verfahren, die Periodendauermessung:.

Eine Messung beginnt mit der z. Bei einer Referenzfrequenz von z. Dieses Verfahren funktioniert um so besser, je geringer die zu messende Frequenz ist. Und tatsächlich hat man Frequenzzähler einige Jahrzehnte lang genauso gebaut: Trotzdem bekommt man gerade im Tonfrequenzbereich bei einigen kHz keine Auflösung von mehr als Stellen.

Der Grund dafür ist die Unsicherheit in der letzten Stelle des Zählerstandes. In beiden Diagrammen sehen wir die gleiche Frequenz und die gleiche Torzeit. Hier erstmal das Blockschaltbild des Reziprokzählers:. Beide Zähler werden durch das gleiche Torsignal geöffnet und wieder geschlossen.

Betrachten wir die folgende Situation: Das Tor sei für eine bestimmte Zeit der genaue Wert interessiert uns erstmal nicht geöffnet. Danach haben die Zähler die Zählerstände N x und N ref.

Diese Verhältnisgleichung ist es, die dem Verfahren seinen Namen gegeben hat. Durch eine geeignete Wahl des Torsignals. Das Tor öffnet mit z. Das eliminiert den Fehler für den Zählerstand N x. Zur Durch führung der Fehlererkennung und Fehlerkorrektur kann beispielsweise dem digitalen Bildsignal bei der Auf nahme Redundanz in Form von Prüfworten zugesetzt wer den.

For performing the error detection and error correction, for example, the digital image signal in the acquisition on redundancy in the form of check words can be added to who. Bei der Wiedergabe kann mit Hilfe dieser Prüf worte dann die Fehlererkennung und Fehlerkorrektur durchgeführt werden. During playback, error detection and error correction can then be performed with the aid of these test words.

The error detection and correction system shown in FIG. Diesen Komparatoren 20 werden aus dem Bit- Datenbus 21 jeweils 16 Bit zugeführt und mit 8 Bit breiten Prüfworten, welche auf der Datenleitung 22 anstehen, verglichen.

These comparators 20 are supplied from the bit data bus 21 of 16 bits each and compared with 8-bit check words, which are pending on the data line 22nd Am Ausgang 23 des Systems wird eine Meldung abgegeben, wenn die Korrekturfähigkeit des Systems überfordert ist.

At the output 23 of the system, a message is delivered when the correction capability of the system is overwhelmed. Diese Meldung "Mehrfach fehler" betrifft immer einen Korrekturblock.

This "multiple errors" message always refers to a correction block. Die Da ten einer Videozeile sind dabei in zwölf Blocks mit jeweils 60 Datenworten aufgeteilt. The da ta a video line are divided into twelve blocks, each with 60 data words. Sind innerhalb einer Zeile ein oder mehrere Datenblocks gestört, so wird dies für die Länge dieser gestörten Blocks durch die Meldung "Mehrfachfehler" angezeigt.

Are in a line, one or more data blocks disturbed, it will be displayed for the length of these affected block by the message "multiple errors".

The duty cycle of the output signal "multiple errors" is thus a measure of the error rate, ie the number of errors per unit of time. Mit Hilfe der In tegrationsschaltung aus dem Längs-Widerstand 5 und dem Kondensator 6 , dessen zweiter Belag mit festem Potential verbunden ist, wird das Fehlersignal "Mehr fachfehler" am Ausgang 4 der Fehlererkennungs- und Fehlerkorrekturschaltung 1 Fig. By in tegrationsschaltung from the longitudinal resistor 5 and the capacitor 6, the second pad is connected to a fixed potential, the error signal is "Multiple Faults" at the output 4 of the error detection and error correction circuit 1 Fig.

Durch geeignete Wahl der Komponenten 5, 6 kann die Zeitkonstante variiert werden. By suitable choice of the components 5, 6, the time constant can be varied. Die Anzeige des Instruments 7 kann linear oder auch logarithmisch sein.

The display of the instrument 7 may be linear or logarithmic. Da das Fehlersignal beim normalen Magnetbandgeräte-Wiedergabebetrieb mit einer relativ geringen Häufigkeit auftritt, nämlich etwa bis mal je Sekunde mit einer Dauer von ungefähr 70 Nanosekunden, ergibt sich die Schwierig keit einer Integration dieses Signals über eine längere Zeitdauer.

Since the error signal in the normal magnetic tape recorders playback mode occurs at a relatively low frequency, namely, about to times per second with a duration of about 70 nanoseconds, the Difficult results ness of integrating this signal over an extended period of time.

For this reason, the error signal from the input 34, which corresponds to the output 4 in FIG. Das zu integrierendfe Signal wird durch Verknüpfung des Eingangs und des Ausgangs der Vervielfacherschaltung 35 gebildet.

The to integrierendfe signal is formed by linking the input and the output of the multiplier 35th Im vorliegenden Fall geschieht dies durch ein NAND-Gatter The pulse train at the output of NAND gate 36 is supplied with the aid of RC -Gliedes 37, 38 integrated in the already beschrie enclosed manner and the non-inverting input of the operational amplifier. The output of operational amplifier 39 is guided back via the resistor 40 to the inverting input.

Der invertierende Eingang ist über den Wi derstand 41 mit festem Potential verbunden. The inverting input is via the resistor 41 of fixed potential Wi connected. The Ope rationsverstärker 39 thus serves as an amplifier and the dimensioning of the resistors 40, 41 is set so that a maximum deflection of the pointer of the pointer instrument 42, which ver is connected via the resistor 43 to the output of the operational amplifier 39 is present.

The second terminal of Zei gerinstrumentes 42 is connected to a constant-voltage source of, for example 5V. Da die Fehlerhäufigkeit bei optimaler Spurfolge der Magnetköpfe bei der Wiedergabe am geringsten ist, ergibt sich dabei ein maximaler Zeigerausschlag.