Bindungstheorie – Definition, Ansätze & Kritik


IFRS für die Praxis. Ausgabe 11, Mai 2. Auf einen Blick. Der überarbeitete Standard zur Bilanzierung von Leistungen an Arbeitnehmer (IAS

Mehr dazu in religion. Sie verhilft zu einer übersichtlichen Darstellung interner und externer Zustände und dient damit als Grundlage der Strategieentwicklung. Zudem müsse verhindert werden, dass der Beschuldigte Beweise verfälsche.

ERP-Funktionen: Welche Module und Features sollte ein gutes ERP-System bieten?

Die Rockwell B-1 Lancer, seit der Übernahme von Rockwell International durch Boeing auch Boeing B-1 genannt, ist ein überschallschneller, strategischer Langstreckenbomber, der von der United States Air Force seit eingesetzt wird.

Die Mutter widmet sich ihrem Kind, bis es sich wieder dem Spielen zuwendet. Nach kurzer Zeit erscheint die fremde Person und widmet sich dem Kind. Nach einiger Zeit betritt die Mutter wieder das Zimmer und wendet sich dem Kind zu, bis es sich dem Spielen wieder widmen kann Brisch, Der Test hat eine Dauer von ca. Die erste Frequenz ist dabei mit einer Minute die kürzeste.

Aus diesem Experiment lassen sich drei bzw. Das sicher gebundene Kind, das unsicher-vermeidend gebundene Kind, das unsicher-ambivalent gebundene Kind sowie das zusätzliche Bindungsmuster des unsicher-desorganisiert gebundenen Kindes ebda. Bei den sicher gebundenen Kindern wird das Bindungssystem während des Testes deutlich aktiviert, sobald sich die Mutter entfernt hat. Dieses macht sich beispielsweise durch Trauern und der aktiven Suche der Mutter bemerkbar.

Umso beruhigter sind die Kinder, wenn sich die Mutter wieder in ihrer Nähe befindet Fremmer-Bombik, Bei kleinen Kindern, die eine sichere Bindung aufweisen, ist zu erkennen, dass sie die Bezugsperson als eine verlässliche Basis ansehen, von der sie sich einerseits entfernen können, aber zu der sie andererseits auch jederzeit in bedrohlichen Situationen zurückkehren können und Schutz und Geborgenheit erfahren Gloger-Tippelt, König, Bei sicher gebundenen Jugendlichen und Erwachsenen ist zu erkennen, dass sie offen sowohl über positive als auch über negative emotionale Ereignisse aus ihrer Vergangenheit sprechen können ebda.

Bei den unsicher-vermeidend gebundenen Kindern hingegen lässt sich schon eine reduziertere Aktivierung des Bindungssystems beobachten. Sie reagieren auf die Trennung gleichgültig und sind gegenüber der Mutter bei ihrer Wiederkehr eher abweisend Fremmer-Bombik, Kleinkinder dieses Bindungsmusters haben die Erfahrung gemacht, dass sie in bedrohlichen Situationen auf sich allein gestellt sind und keine besondere Fürsorge der Bezugsperson erfahren.

Um dem unangenehmen Gefühl der Ablehnung zu entgehen, versuchen diese Kinder das Bindungsverhalten zu unterdrücken Gloger-Tipppelt, König, Ältere Kinder vermeiden in Geschichten oder Spielen negative Gefühle und konzentrieren sich auf die Abläufe des Tagesgeschehens.

Bei Jugendlichen und Erwachsenen mit einer unsicher-vermeidenden Bindung ist eine Vermeidung der negativen Emotionen noch immer deutlich zu erkennen. Bei dem unsicher-ambivalenten Bindungsmuster wird das Bindungssystem zwar noch stärker als bei den sicher gebundenen Kindern aktiviert, das Kind beruhigt sich allerdings nur sehr langsam, nachdem die Mutter zurückgekehrt ist, und verhält sich in seiner Distanz und Nähe gegenüber der Mutter sehr ambivalent Fremmer-Bombik, Kinder mit dieser Bindungsqualität haben kein stabiles, feinfühliges Pflegeverhalten der Bezugsperson erfahren und sie können die Reaktionen der Bindungspersonen in Trennungssituationen nicht einschätzen Gloger-Tippelt, König, In der mittleren Kindheit verdeutlichen Kinder in Geschichten oder im Spiel die Hilflosigkeit und Unsicherheit der Personen, mit denen sie sich identifizieren.

Sie sehen sich den schwierigen Situationen ausgeliefert, ohne irgendwo Schutz und Sicherheit suchen zu können Gloger-Tippelt, König, Unsicher-ambivalent gebundene Jugendliche und Erwachsene teilen sich in ihren Aussagen in Bindungsinterviews in drei Gruppen: Und eine dritte Gruppe, die sich ängstlich zeigt und früher erlebte, leicht traumatische Ereignisse aufweist ebda. Die Kinder, die keinem dieser Muster zugeordnet werden konnten, wurden ca. Die Kinder dieses Musters sind noch stärker ambivalent ihrer Mutter gegenüber als die unsicher-ambivalent gebundenen Kinder.

Einige dieser Verhaltensweisen waren:. Als Auslöser für diese Bindungsqualität können mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Zum einen kann es auf ein erlebtes und nicht ausreichend bearbeitetes Trauma oder eine psychische Erkrankung aufseiten der Bindungsperson hindeuten. Dieses würde die desorganisierten Verhaltensweisen insofern erklären, als dass das Bindungsverhalten des Kindes ausgelöst wird, jedoch von der Bezugsperson nicht deaktiviert werden kann, da sie keinen Schutz und keine Sicherheit bieten kann Gloger-Tippelt, König, Eine andere Möglichkeit als Auslöser für das desorganisierte Verhalten des Kindes könnte ein extrem ambivalentes Agieren der Bezugsperson gegenüber dem Kind sein, sodass es kein stabiles Verhaltensmuster für schwierige Situationen — wie beispielsweise eine Trennungssituation — entwickeln kann und auch hier die Bindungsperson nicht als sichere Basis erleben kann ebda.

Eine weitere Erklärung können Misshandlungen und Missbräuche der Bezugsperson gegenüber dem Kind sein. Da das Bindungsverhalten, wie zu Beginn dieses Kapitels beschrieben, flexibel ist, kann sich eine unsichere Bindungsqualität durch entsprechend positive Erlebnisse einer sicheren annähern und umgekehrt Brisch, Beispielsweise kann durch die Fremdunterbringung in einer Pflegefamilie eine Veränderung der Bindungsqualität bei dem Kind erreicht werden Gloger-Tippelt, König, Auf die Zusammenhänge von Bindungsqualität und Fremdunterbringung wird in dieser Diplomarbeit noch weiter eingegangen.

Ob dieses bei allen Kindern der Fall war, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden ebda. Die Bindungsqualität ist von elementarer Bedeutung für Kinder, damit sie adäquat ihre Umwelt erkunden können. Kinder brauchen also die Sicherheit, jederzeit mit ihren Eltern in Kontakt treten zu können, um in ihrer Reaktion ablesen zu können, dass keine Bedrohung vorhanden ist.

Das Gefühl von Sicherheit kann auch durch Blickkontakt mit der vertrauten Person erfolgen — es handelt sich dann um das Phänomen der sozialen Rückversicherung Bischof-Köhler, ; Grossmann, Grossmann, Auch Schleiffer schreibt zu einer vorhandenen unsicheren Bindungsqualität:. Die Interaktion mit der Umwelt, die durch eine sichere Bindung erleichtert wird, ist wiederum fundamental für die Entwicklung und den Lebensweg des Kindes Gloger-Tippelt, König, Die verschiedenen Bindungsqualitäten können sich unterschiedlich auf die Persönlichkeit des Kindes auswirken.

Um erneut die Bedeutung einer sicheren Bindung zu verdeutlichen, sollen im Folgenden einige mögliche Auswirkungen beschrieben werden. Auch Dallaire und Weinraub bestätigen, dass Kinder, die mit 15 Monaten eine sichere Bindung aufwiesen, später trotz belastender Erlebnisse weniger Ängste zeigten. Dieses machte sich auch umgekehrt bei unsicher gebundenen Kindern bemerkbar Friedman, Boyle, ; Grossmann, Grossmann, Scheidt macht sogar deutlich, dass Kinder mit einem unsicher-ambivalenten Bindungsmuster nach Warren et al.

Auch zeigen Kinder mit einer unsicheren Bindung ein pessimistischeres Auftreten sowie ein geringeres Bewusstsein ihres Selbst Bowlby, Ein hohes Selbstbewusstsein ist nach Bowlby darauf zurückzuführen, dass Kinder von sehr feinfühligen Pflegepersonen den Wert ihres Selbst zu spüren bekommen ebda. Andersherum ist es genauso: Ebenso sind Korrelationen zwischen einem unsicheren Bindungsmuster und einer später auftretenden psychischen Störung zu erkennen.

Besonders hoch ist dieses Risiko bei der desorganisierten Bindung Schleiffer, Betrachtet man die desorganisierte Bindung, so haben Studien gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen diesem Bindungsmuster und einer Schwäche beim Lernen gibt, was unter anderem durch Konzentrationsstörungen zu erklären ist, die durch die Desorganisation gefördert werden ebda.

Eine Längsschnittstudie aus Island hat ergeben:. Friedman und Boyle weisen darauf hin, dass ein Zusammenhang zwischen der Bindungsqualität und den positiven oder negativen Entwicklungen auch daher rühren kann, dass die Lebensumstände, in denen die Kinder leben, den jeweiligen Bindungsmustern angepasst sind.

Dass also Kinder mit einem unsicheren Bindungsmuster eher schwierigen Lebensbedingungen ausgesetzt sind und andersherum Friedman, Boyle, Schleiffer schreibt, dass nicht allein die unsichere Bindungsqualität für eine später erkrankte Psyche verantwortlich ist, sondern dass andere Faktoren, wie beispielsweise ein bereits psychisch erkranktes Elternteil oder schwierige Lebensbedingungen, denen das Kind ausgesetzt ist, dazu beitragen Schleiffer, Dieses wird dadurch bestätigt, dass Kinder aus Risikogruppen, die eine unsichere Bindung aufweisen, häufiger eine spätere Störung der Psyche aufweisen als unsicher gebundene Kinder aus einer Gruppe mit weniger vorhandenen Risiken ebda.

Welche Arten von Bindungsstörungen es gibt und wie sich diese auswirken können, soll im Folgenden Abschnitt erläutert werden. Der Grat zwischen einer unsicheren Bindungsqualität und einer Bindungsstörung ist manchmal sehr schmal. Dieses soll im Folgenden beschrieben werden. Nicht selten geht einer Bindungsstörung eine desorganisierte Bindungsqualität voraus. Durch die desorganisierten Verhaltensweisen kann es zu Interaktionsschwierigkeiten mit anderen Menschen kommen, was wiederum eine Bindungsstörung begünstigt Brisch, ; Seiffge-Krenke, Das unsichere Bindungsmuster ist von der Bindungsstörung insofern abzugrenzen, als dass die unsichere Bindungsqualität im Normbereich liegt; dieses ist bei Bindungsstörungen nicht mehr der Fall Brisch, Sie werden in zwei Kategorien unterteilt: Beide Formen treten innerhalb der ersten fünf Lebensjahre auf.

Kinder mit einer reaktiven Bindungsstörung sind sehr ängstlich und extrem gehemmt im Sozialverhalten, es können aggressive Verhaltensweisen auftreten sowie ein gebremstes Wachstum. Bei dem enthemmten Bindungsverhalten sind die Kinder undifferenziert zu jedem freundlich und suchen die Aufmerksamkeit anderer Nissen, , S.

Erleben die Kinder über einen längeren Zeitraum keinen emotionalen Halt und können keine Bindung aufbauen, kann es zu einer Bindungsstörung kommen Brisch, Gloger-Tippelt und König kritisieren, dass der Begriff der Bindungsstörung häufig in Zusammenhang mit der Bindungstheorie gebracht wird.

Sie beschreiben jedoch auch, genauso wie Brisch, dass Ähnlichkeiten zwischen den unsicheren Bindungsmustern und mancher Verhaltensweisen einer Bindungsstörung zu finden sind und dass die desorganisierte Bindung einen Grenzfall zwischen einem sehr unsicheren Bindungsmuster und einer Bindungsstörung darstellt. Die desorganisierte Bindung wird noch zu den unsicheren Bindungsmustern gezählt, jedoch ist es schwer, eine klare Grenze zu ziehen Gloger-Tippelt, König, ; Brisch, ; Seiffge-Krenke, Um eine Bindungsstörung feststellen zu können, müssen typische Verhaltensweisen über mehrere Monate bestehen bleiben und eine Begutachtung über mindestens sechs Monate erfolgen Brisch, Sämtliche Internetquellen wurden zum angegebenen Zeitpunkt überprüft.

Dennoch kann es vorkommen, dass sich Internetseiten verändern oder Inhalte komplett gelöscht werden. Der Vater der Bindungstheorie engl. Klett-Cotta - Auflage Nr. Bindung und menschliche Entwicklung: Bretherton , Inge Die Geschichte der Bindungstheorie. Brisch , Karl Heinz Bindungsstörungen — Von der Bindungstheorie zur Therapie. Friedmann , Sarah L. Methoden, Erkenntnisse und zukünftige Ausrichtungen. Fremmer-Bombik , Elisabeth Hier wurden Handlungsoptionen erarbeitet und eine kundenindividuelle BI-Strategie abgeleitet.

Das Projekt und seine Herausforderungen: Entsprechend hatte sich die Systemlandschaft heterogen entwickelt: Für den Austausch und die Aggregation von Daten stieg somit der zeitliche und personelle Aufwand. Da Kunden- und Lieferantensysteme kaum an die unternehmenseigene IT angebunden waren, bestand erhebliches Potenzial für die Beschleunigung der Bestell- und Lieferprozesse.

Unser Ziel war es, eine einheitliche Ergebnissteuerung für das Unternehmen zu etablieren. Dafür brauchten wir ein für den Anwender einfach zu benutzendes Reporting-Instrument. In unserer Webinar-Aufzeichnung erläutern wir, wie Sie sich mit fachbereichsgerechten Anwendungen unabhängig von der IT machen. Advanced Analytics hat viele Facetten — es geht um eine passende Strategie, um geeignete Prozesse und um die richtige Technologie. Und alles hängt miteinander zusammen, wirkt sich aufeinander aus.

In unserer Infografik haben wir modellhaft skizziert, wie eine Advanced-Analytics-Architektur aussehen kann. Das verschafft Ihnen einen ersten Überblick und ermöglicht es, die eigene Infrastruktur kritisch zu prüfen. Moderne analytische Lösungen liefern Informationen in Echtzeit, beschleunigen Entscheidungen und steigern dadurch die Reaktionsgeschwindigkeit auf wechselnde Kundenanforderungen.

Wie die ersten Schritte für einen Systemwechsel aussehen könnten, haben wir in unserem Informationsflyer skizziert. Dass Daten entscheidend zum Geschäftserfolg beitragen, ist längst kein Geheimnis mehr. Und dass das gerade angesichts der Digitalisierung und der rasant steigenden Datenmenge gilt, ist für kein Unternehmen neu. Business Intelligence ist deshalb unverzichtbar — das Potenzial wird bislang aber kaum voll ausgeschöpft.

Laden Sie sich gleich unser E-Book: So finden Sie den richtigen Partner kostenfrei und unverbindlich herunter. Kurz und knapp erläutert. Mit Advanced Analytics nutzen Unternehmen ihre vielen verfügbaren Daten, um in die Zukunft zu blicken — um Ereignisse zu prognostizieren und mögliche Szenarien zu simulieren.

Neue Ansätze und Technologien entstehen. Das Zukunftsfeld entwickelt sich enorm dynamisch. Durch die Digitalisierung und die rasant steigende Menge an verfügbaren Daten hat sich Business Intelligence in den vergangenen Jahren enorm entwickelt.

Innovative Ansätze, Methoden und Technologien sind entstanden, ebenso neue Begriffe. Dabei den Überblick zu behalten, ist nicht immer ganz leicht — für die strategische Ausrichtung von BI im Unternehmen aber unerlässlich.

Jede Reise beginnt mit einem ersten Schritt. Und jeder kleine Schritt bringt Sie dem Ziel näher. Wie erfahren Sie in unserer kostenlosen Broschüre.